752 Personen ohne Job

Zahl der Arbeitslosen in Haltern ist gesunken

Aktuell sind in Haltern am See 434 Männer und 318 Frauen ohne Job. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl erholt. Im Kreis gibt es noch viele offene Stellen.

Die Zahl der Arbeitslosen in Haltern am See ist leicht gesunken. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit in Recklinghausen hervor. Demnach gab es im Oktober 2018 752 arbeitslos gemeldete Personen. Das sind 21 Personen weniger als noch im Vormonat und 141 Personen weniger als noch im Oktober 2017. Ende Oktober 2018 waren 434 Männer und 318 Frauen in Haltern am See arbeitslos. Vor einem Jahr waren es 514 Männer sowie 379 Frauen. Die aktuelle Arbeitslosenquote in Haltern beträgt 3,6 Prozent.

Zahl der Langzeitarbeitslosen ist ebenfalls gesunken

Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen hat sich erholt: Ende Oktober waren es 278 Personen, ein Jahr zuvor 320. Ebenso sieht es bei den über 55-Jährigen aus. Hier waren Ende Oktober 175 Personen arbeitslos gemeldet, im Vorjahr waren es noch 218 (-19,7 Prozent). Die Entwicklung in Haltern entspricht dem kreisweiten Trend. Auch hier sind die Zahlen auf 28.231 arbeitslose Menschen im Oktober 2018 gesunken. Im Vormonat waren es 898, im Vorjahr 3607 Personen mehr (+11,3 Prozent). Aktuell liegt die Arbeitslosenquote im Kreis bei 8,7 Prozent.

Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist um 1900 Personen gesunken. Derzeit gibt es im Kreis 5014 offene Stellenangebote. Das seien 572 Stellenangebote mehr als noch im Oktober 2017, heißt es aus Recklinghausen. Gefragt seien Fachkräfte aus dem Handwerk (Maler und Lackierer, Elektriker, Anlagenmechaniker SHK, Maurer, KFZ-Mechatroniker, Baugewerbe), dem Gesundheits- und Pflegebereich (Altenpfleger, medizinisch-pflegerisches Personal, Physiotherapeuten, zahnmedizinische Fachangestellte), Berufskraftfahrer und Busfahrer sowie Kräfte in der Gastronomie (Köche, Servicekräfte).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Fotostrecke: 700 Feierwütige bei Hertens größtem Oktoberfest
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Schlägerei bei Vinnum gegen SV Herta 23 - Polizei ermittelt Tatverdächtigen
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Mann in blauer Jacke onaniert vor 70-jähriger Seniorin - Polizei sucht den Unbekannten
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Ins Gesicht geschlagen und mit Flasche beworfen: Streit eskaliert am Busbahnhof
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion
Rechte Hetze auf Schlägel und Eisen in Herten - und eine ziemlich kreative Reaktion

Kommentare