Polizei-Einsätze

Halterner (22) war mit Auto ohne Betriebserlaubnis unterwegs

HALTERN - Eine Verkehrsunfallflucht, ein Unfall mit hohem Sachschaden und ein Auto ohne Betriebserlaubnis - das ist die Verkehrsbilanz der Polizei vom Wochenende 27. bis 29. Oktober.

Bereits am Freitag (27. Oktober) gegen 9 Uhr wurde auf der Straße Zu den Lippewiesen während einer Verkehrskontrolle das Auto eines 22-jährigen Halterners überprüft. Dabei stellten die Polizeibeamten fest, dass die Betriebserlaubnis des Fahrzeuges erloschen war. "Zusätzlich wurde aufgrund einer zu hohen CO-Emission ein Verstoß gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz festgestellt", teilte die Polizei am Sonntag mit. Dazu wurde das Auto unter Polizeibegleitung zur Dekra nach Marl gebracht. Da der Fahrer danach nicht mehr mit dem Fahrzeug fahren durfte, musste er selbst dafür sorgen, dass es abgeschleppt wird, wie ein Polizeisprecher am Sonntag auf Anfrage erklärte.

Unfallflucht in Sythen

Ebenfalls am Freitag - zwischen 19 und 21 Uhr - wurde der ordnungsgemäß geparkte schwarze Passat eines 32-jährigen Dülmeners auf dem Parkplatz der Sparkasse am Hellweg in Sythen am hinteren rechten Rad beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen: Tel. (0800) 2361 111.

Autos kollidierten

Bei einem Unfall am Samstag (28. Oktober) um 14.30 Uhr auf der Recklinghäuser Straße an der Zufahrt zum Aldi-Markt ist ein Sachschaden von geschätzt 4500 Euro entstanden. Eine 29-jährige Dattelnerin wollte mit ihrem Auto vom Parkplatz auf die Recklinghäuser Straße fahren. Hierbei kollidierte sie mit dem Auto einer 57-jährigen Halternerin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Mitfahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Nach dem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten gibt es erste Konsequenzen
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert

Kommentare