Schulen

Mehr als 700 Grundschüler besuchen im nächsten Schuljahr die OGS

Deutlich mehr Schüler werden bald nachmittags in der Offenen Ganztagsschule (OGS) betreut als bisher. Die Verwaltung hat zudem die Anmeldezahlen der weiterführenden Schulen veröffentlicht.

In ganz Haltern am See werden im anstehenden Sommer insgesamt 324 Kinder die Grundschulen nach der vierten Klasse verlassen. Zusammen mit 38 Schülern aus Nachbarstädten ergibt sich folgende Verteilung, wie Schulamtsleiter Ludger Muck mitteilt:

"Besonders für die Hauptschule freut es mich, dass deren gute Arbeit durch die mögliche Bildung von zwei Eingangsklassen belohnt wird", so Muck. In den vergangenen Jahren waren die Anmeldezahlen bis auf 28 Kinder gesunken, jetzt sind es wieder 35. Allerdings gab es immer mindestens zwei Klassen, wie Schulleiterin Dagmar Perret mitteilt.

Im Gegenzug zu den 38 Schülern, die aus anderen Städten auf Halterner Schulen kommen, sind auch 32 Halterner an Schulen außerhalb der Stadt angemeldet worden. Laut Muck seien dies Gymnasien oder Gesamtschulen. Eine Gesamtschule gibt es in Haltern am See nicht.

Gleichzeitig sind auch die Zahlen der Offenen Ganztagsbetreuung (OGS) in den Grundschulen der Stadt veröffentlicht worden. Fürs anstehende Schuljahr 2019/20 nehmen 13,4 Prozent mehr Kinder das Angebot wahr als im aktuellen Schuljahr. 701 Grundschüler werden zukünftig nachmittags betreut.

"Die Notwendigkeit, beim Ausbau tätig zu werden, wird deutlich", sagte Ludger Muck bei der Präsentation. Für den Standort Marienschule gibt es bereits seit Jahren eine Warteliste für einen OGS-Platz, auf der sich aktuell etwa 20 Namen befinden. "Abgesehen davon können im kommenden Schuljahr noch alle Aufnahmeanträge positiv beschieden werden", so der Amtsleiter.

Dennoch ist allen Verantwortlichen bewusst, dass die OGS an vielen Standorten in Haltern am See an ihre Grenzen gerät. In den kommenden Jahren will die Verwaltung die Räumlichkeiten für die OGS ausbauen, somit werde sich die räumliche Gesamtsituation "mittelfristig spürbar entlasten".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Schaden nach Brand in der Kinderwelt geht in die Millionen - Warnung vor Rußpartikeln
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
Emotionaler Ausnahmezustand: Säugling musste am offenen Kopf operiert werden 
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
In Herten baut Lidl einen topmodernen Riesen-Markt - jetzt steht das Eröffnungsdatum
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Im Derby beim FC Spvgg. Oberwiese  präsentiert Teutonia SuS II zwei neue Spieler
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand
Marl: Neuer Glanz für das Shoppingcenter - Wiedereröffnung statt Leerstand

Kommentare