Senioren und Tiere

Hunde Trotta und Filu sorgen bei Altenheim-Bewohnern für positives Gefühl

Beatrix Schniederjan arbeitet im Altenwohnheim St. Anna. Ihre beiden Mischlingshunde bringen Abwechslung in den Alltag der Bewohner.

Josepf Stanius (92) freut sich auf den Besuch von Trotta und Filu, den beiden Hunden von Beatrix Schniederjan, Mitarbeiterin im Altenwohnheim St. Anna. Die beiden Mischlingshunde verstehen sich mit den Bewohnern des Altenheims und kommen stets gut gelaunt jeweils freitagnachmittags regelmäßig zu Besuch.

Noch sitzt Joseph Stanius in seinem Zimmer und wartet. Doch da geht die Tür auf und die beiden tierischen Freunde laufen auf ihn zu. Erst wird eine Runde geschnuppert und dann drücken sie sich fest an den Bewohner. Der ist überglücklich und streichelt abwechselnd Trotta und Filu über den Kopf. Das Fell ist so weich und warm, die Herzchen schlagen. Man kann es spüren, auch die beiden Hunde fühlen sich wohl.

Beatrix Schniederjan ist stolz auf ihre beiden Begleiter: "Sie haben keine Therapie- oder Begleithundeausbildung gemacht. Die beiden sind einfach nur da und beglücken die alten Menschen durch ihre Freundlichkeit, ihre Neugierde und ihre Geduld". Man sieht es den beiden Hunden an, auch ihnen machen die Besuche bei den Senioren viel Spaß. Beatrix Schniederjan: "Es ist eine Win-Win-Situation. Durch ihren Einsatz sind beide Tiere sehr ausgeglichen und entspannt".

Positive Effekte von Heimtieren auf Menschen

Es kommt immer häufiger vor, dass Tiere - insbesondere Hunde - zur Freude der Heimbewohner meist von Mitarbeitern oder Angehörigen in die Altenheime mitgebracht werden.

Forschungsarbeiten aus Deutschland und dem angelsächsischen Raum konnten die positiven Effekte von Heimtieren auf Menschen auch wissenschaftlich belegen. "Mehrere Studien zeigen, dass tiergestützte Interventionen insbesondere bei Senioren und Pflegebedürftigen effektiv die Stimmung verbessern und zu mehr sozialer Interaktion beitragen", sagt Dr. Andrea Beetz, die an den Universitäten Rostock und Wien zur Mensch-Tier-Beziehung forscht und lehrt. "Insgesamt helfen die Tiere, eine angenehme, entspannte und kommunikative Atmosphäre zu schaffen".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten

Kommentare