Sommer am See

Die "Sommer am See"-Konzerte gehen in die vierte Runde

Drei alte Bekannte und fünf neue Bands bestreiten den Sommer am See an der Kajüte 2019. Die beliebte Konzertreihe startet am 7. Juli.

Anfang Juli gehts wieder los: Die beliebte Konzertreihe Sommer am See an der Kajüte an der Strandallee geht in ihre vierter Runde. "Aus dem zarten Pflänzchen ist schon ein kleiner Baum geworden", findet Benno Schrief, der "Erfinder" der Reihe.

Er hatte vor vier Jahren die Idee, an der Kajüte eine Reihe mit Sommerkonzerten zu etablieren: immer sonntags von 12 bis 15 Uhr, immer umsonst und draußen. Daraus sind längst ein beliebter Treffpunkt und ein Ausflugsziel vor allem für viele Halterner geworden.

Vom 7. Juli bis zum 25. August stehen auch in diesem Jahr wieder acht Konzerte auf dem Programm, das Christian Zehren, unter anderem Betreiber der Kajüte und der Kombüse, zusammengestellt hat. "Drei alte Bekannte und fünf neue Gruppen sind diesmal dabei", sagt er.

Funk, Folk und Rockabilly

Los geht?s am 7. Juli mit Celia Ramos, die Cover-Songs mit Latin-Flair präsentiert. "Sie reist direkt aus Portugal nach Haltern an", so Christian Zehren. Am 14. Juli haben sich die Cartwheelers angesagt, echte Cracks aus dem Bereich Jazz und Dixie aus Duisburg.

Weiter geht?s mit alten Bekannten: Glengar werden am 21. Juli wieder mit Folksongs das Flair der Grünen Insel Irland nach Haltern holen. Am 28. Juli präsentiert das Duo Take Two Coverrock mit Power an der Kajüte.

Cookie Mußmann und Friends eröffnen das Augustprogramm am 4. August "Es ist uns gelungen Mennana Ennaoui dazu als Sängerin zu gewinnen", kündigt Cookie einen Höhepunkt des diesjährigen Programms an. Weiter geht?s dann mit den Cable Bugs, die am 11. August mit ihrem Rockabilly die Kajüte aufmischen werden.

Der Geheimtipp für Christian Zehren sind Make a Move, die am 18. August an der Kajüte zu Gast sind. "Sie haben schon bei der White Night mit ihren eigenen Songs den Rathauskeller zum Beben gebracht. Deshalb habe ich sie gern wieder engagiert", so Zehren. Brass, Funk und Rap Deluxe hat die achtköpfige Truppe mit Bläsersatz im Programm.

Den Abschluss der Reihe Sommer am See gestalten dann am 25. August noch einmal alte Bekannte: Motel sorgen mit ihren energiegeladenen Songs sicher noch mal für ein volles Haus.

Stadtsparkasse und Stadtwerke sponsern das Programm

Mit im Boot sind wieder die Sponsoren Stadtsparkasse und Stadtwerke Haltern. Sparkassenvorstand Jutta Kuhn und Stadtwerke Geschäftsführer Carsten Schier freuen sich schon auf ein abwechslungsreiches Programm am See. Die Halterner Zeitung ist wieder als Medienpartner mit im Boot. Die Baustellen in der Stadtmühlenbucht sind Geschichte, endlich steht das Gelände den Besuchern wieder ohne Bauzäune und Abtrennungen zur Verfügung. Zum ungetrübten Sommer am See fehlt jetzt nur noch das passende Sommerwetter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare