Sommer am See

Spaß am Wasser statt Bummeln in Halterns Innenstadt

Haltern - Musik, Sonne, Wasserspaß: In Haltern am See genossen zahlreiche Einheimische und Gäste das erste Ferienwochenende. Dafür muss man nicht verreisen, meinte André Haggeney von der Band "Motel"..

Die Ferien sind da und der Sommer zeigt sich (weiterhin) von seiner besten Seite. Während die Straßen in der Stadt am ersten Ferien-Sonntag leerer waren als sonst und der Verkehr meist entspannt dahinfloss, knubbelte sich alles an den Seen und im Grünen.

Warum auch in die Ferne schweifen? André Haggeney von der Band "Motel", die das Konzert der Reihe Sommer am See an der Kajüte am Sonntag bestritt, brachte es auf den Punkt: "Wir spielen heute "Holiday in Spain", weil ich gerade aus Spanien komme und viele vielleicht bald hinfliegen. Aber mal ehrlich: Ein Sonnenuntergang hier an der Stadtmühlenbucht mit einem Gläschen Wein: Da müssen sich die Spanier verdammt anstrengen, bis sie so was hinbekommen."

Alle Plätze besetzt

Gegenüber der Kajüte nutzten viele Familien die Wasserspielewelt in der Stadtmühlenbucht, um mit ihren Kindern das warme Wetter zu genießen. Derweil füllte sich der Biergarten der Kajüte, es war kein Platz mehr frei.

"Motel" haben als Lokalmatadore halt viele Fans in der Seestadt und dementsprechend eng wurde es vor der Bühne, viele Besucher mussten stehen. Mit Balladen zu einer eher "weniger Rock'n Roll-kompatiblen Zeit" wie Andre Haggeney fand, begann das Konzert. Der Sänger rockte zusammen mit Mario Drees, Silvie Göcke, Jürgen Saalmann und Cyprian Piskurek die Kajüte.

Abkühlung

Stadtwerke-Geschäftsführer Carsten Schier hatte die Besucher begrüßt, zu denen diesmal auch Bürgermeister Bodo Klimpel zählte.

Wem es an der Kajüte in der Sonne zu warm war, der zog es vor, in den Halterner Bädern Abkühlung zu suchen. Dort war der Andrang groß und nach der Parkplatzsuche mussten manche Badbesucher dann doch längere Fußmärsche in Kauf nehmen, bis sie ans ersehnte Nass gelangten. Die Hullerner Straße war vom Seebad bis zum Lippspieker beidseitig komplett zugeparkt. Trotzdem kam es nach Auskunft der Kreisleitstelle der Feuerwehr bis zum späten Nachmittag zu keinen größeren Einsätzen.

Eigentlich könnte der Sommer so bleiben: An der Kajüte, wo am 22. Juli ab 12 Uhr "Cookie and Friends" spielen und auch überall sonst rund um Haltern am See.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Helfer in der Not -  Schiedsrichter kümmert sich um verletzte Spieler
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Gibt's den vierten Kreuzbandriss  bei BWW Langenbochum?
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Drei Punkte fürs Selbstvertrauen - SW Röllinghausen feiert  glücklichen Derbysieg
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Prozess um Rapper-Schießerei in Oer-Erkenschwick wird neu aufgerollt - aus diesem Grund
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon
Rote Ampeln überfahren und Unfall gebaut -  Fahranfänger rast Polizei davon

Kommentare