Sperrung der Münsterstraße in Richtung Haltern aufgehoben

Ampelanlage Höhe Lehmbraken bleibt noch bis Donnerstag geschaltet

SYTHEN - Umständliche Umwege mussten Autofahrer, die aus Richtung Dülmen nach Haltern unterwegs waren, in Kauf nehmen. Das hat nun endlich ein Ende.

Die Sperrung der Münsterstraße zwischen Lehmbraken und Syhener Straße in Fahrtrichtung Haltern ist am Montag aufgehoben worden. Damit entfällt auch die Umleitung über die Lehmbrakener Straße. Da allerdings noch bis einschließlich Mittwoch Fahrbahnarbeiten in Höhe Lehmbraken durchgeführt werden müssen, bleibt die Ampelschaltung am dortigen Abzweig noch bis Donnerstag bestehen. Auch Tempo 30 gilt weiterhin, da der neu aufgetragene Asphalt noch eingefahren werden muss.

Monatelange Fahrbahnsanierungen

Die monatelange aufwendige Erneuerung der Fahrbahndecke auf Münsterstraße und Sythener Straße (L551/L652) sowie im Kreuzungsbereich der beiden Landstraßen in Höhe des "Drügen Pütt" kommen damit absehbar zum Abschluss.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Auffahrunfall mit hoher Geschwindigkeit an der Borker Straße in Waltrop – drei Verletzte
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch
Umweltalarm auf der Ruhr - Öl strömt aus geplatztem Schlauch

Kommentare