Stadtentwicklung

Im Rahmen des ISEK-Konzeptes sind auf dem Markt Wünsche der Halterner gefragt

Haltern - In den nächsten zehn Jahren sollen das Potenzial der Innenstadt ausgeschöpft und die Defizite behoben werden. Hierfür laden die Planungsbüros Bürger zum Gespräch ein.

Die Planungsbüros haben nicht zu viel versprochen: Halterner, die sich Gedanken über die Zukunft ihrer Stadt machen möchten, dürfen mitreden. Bekanntlich erstellt die Stadt Haltern mit den beauftragten Planungsbüros "Stadtraum Architektengruppe" aus Münster und Düsseldorf sowie "Junker + Kruse" aus Dortmund ein Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (Isek). Betrachtet wird dabei die Innenstadt mit ihren Potenzialen und Defiziten. Aus dem Isek soll ein richtungsweisendes Konzept für die Realisierung einzelner Projekte und Maßnahmen in Haltern-Mitte entstehen. Der Blick ist dabei auf die nächsten zehn Jahre gerichtet.

Nach dem Bürgerforum am 26. Juni im Alten Rathaus wechseln die Planer nun auf den Alten Markt. Am Freitag (7. September) bauen sie gemeinsam mit Verantwortlichen der Stadtverwaltung einen Stand auf dem Wochenmarkt auf. Hier informieren sie ab 9 Uhr über den aktuellen Stand ihrer Arbeit und fragen Bürger ein weiteres Mal nach Anregungen und Wünschen.

Eingeladen sind alle, die sich gern mit ihrer Heimatstadt beschäftigen und Visionen für Haltern haben. Die Planer freuen sich über jegliche Beteiligung sowohl von Eigentümern, Gewerbetreibenden, Einzelhändlern, Politikern als auch von örtlichen Interessengruppen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Von der Straße abgekommen: Fahrer stirbt nach schwerem Unfall am Leveringhäuser Teich
Tödlicher Unfall in Waltrop, Stau-Frust in Recklinghausen, Pokal-Aus für Citybasket
Tödlicher Unfall in Waltrop, Stau-Frust in Recklinghausen, Pokal-Aus für Citybasket
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Straßensperrung sorgt für lange Staus und jede Menge Autofahrer-Frust
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Abendlicher Unfall auf der Autobahn 43 bei Marl-Sinsen - das ist passiert
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat
Training, Beruf, Hobbys: So tickt "Bachelor in Paradise"-Teilnehmerin Carina Spack privat

Kommentare