Sternsinger

Die Sternsinger der katholischen Gemeinden haben 35.223 Euro für Kinder in Peru gesammelt

Das Vorjahresergebnis konnte leider nicht ganz erreicht werden. Trotzdem können die Halterner Sternsinger stolz auf das Ergebnis ihrer Sammlung sein.

In allen Gemeinden waren sie am Wochenende unterwegs: Die Sternsinger ließen sich auch vom Nieselregen und Schmuddelwetter nicht abschrecken und sammelten Geld unter dem Motto "Segen bringen - Segen sein" unter anderem für Kinder mit Behinderungen in Peru. Insgesamt kamen 35.223 Euro zusammen.

In den meisten Ortsteilen waren die Organisatoren mit den Ergebnissen zufrieden. In einigen konnten die Erlöse gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Insgesamt erbrachte die Sammlung in diesem Jahr rund 3400 Euro weniger als 2018. Seinerzeit hatte es aber auch eine Großspende von 1000 Euro gegeben, die mit in die Bilanz eingeflossen war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Nach kreativem Protest gegen AfD-Veranstaltung in Herten: Stephan Brandner verhöhnt Demonstranten
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Autofahrer erfasst Marler Schülerin (10) und flüchtet
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
Karnevals-Geheimnis gelüftet: Das ist das neue Stadtprinzenpaar in Herten
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig
A43-Ausbau: Meilenstein im Kreuz Recklinghausen – A2 wieder dreispurig

Kommentare