Straßenausbau

Markierungen am Hellweg sollen bald aufgebracht werden

Noch fehlen die Fahrbahnmarkierungen auf der Verbindung zwischen Haltern und Sythen. Das soll sich bald ändern.

Der Hellweg zwischen Haltern und Sythen ist saniert und auch schon offiziell von Vertretern der Stadt Haltern und des Kreises Recklinghausen freigegeben worden, aber noch fehlen die Fahrbahnmarkierungen auf der Straße. Dazu gehört auch der Zebrastreifen kurz vor der Einmündung der Straße "In de Floge" in Sythen. Auf Nachfrage teilte das Presseamt des Kreises mit, dass der Auftrag im Rahmen der Ausschreibung mit vergeben wurde. Die Witterung der letzten Tage ("Zu feucht oder zu kalt"), habe das Aufbringen der Fahrbahnmarkierungen aber bislang verhindert. Sobald das Wetter offener werde, würden diese Arbeiten ausgeführt, ließ die Kreisverwaltung versichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Weihnachtsmarkt: Auch diesmal heißt es in der Recklinghäuser Altstadt "Advent hoch vier!"
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Bürgermeister aus Haltern will Landrat werden – überregional bekannt wurde er durch die Germanwings-Katastrophe
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Klebeck hört als Spielertrainerin bei der DJK Spvgg. auf
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Was die Tücher und die Aufnäher auf der Kluft über die Pfadfinder verraten
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 

Kommentare