Tanz-Show

Ausverkaufte Aula bei "Celtic Rhythms direct from Ireland"

Ausverkauft: 500 Menschen waren am Freitagabend in die Aula des Schulzentrums gekommen, um den Tänzern bei "Celtic Rhythms direct from Ireland" zuzusehen. Ob sich der Abend gelohnt hat?

Bis auf den letzten Platz war die Aula des Schulzentrums an der Holtwicker Straße am Freitagabend besetzt. Ein stilvoller Bühnenaufbau und eine ausgezeichnete Ton- und Lichttechnik sorgten für einen tollen Abend für fast 500 Gäste.

Vier Musiker und sieben Tänzer von "Celtic Rhythms direct from Ireland" entführen das Publikum für rund zwei Stunden auf die grüne Insel. Das Ensemble um Choreograph Andrew Vickers streifte mit Tanz und Live-Musik durch mehrere Jahrhunderte Kulturgeschichte.

Von den Kelten, über Elemente des irischen Volkstanzes bis hin zum modernen Stepptanz wurde dem Publikum eine faszinierende Zeitreise präsentiert. Kurzgefasst: Ein irischer Abend voller Lebenslust, rhythmischer Dynamik, tänzerischer Ausdruckskraft, musikalischer Vielfalt und traumhaft schönen Melodien.

Purer irischer Frohsinn

Das leichtfüßige anmutende Dahinschweben der Tänzerinnen und die kraftvoll, energiegeladenen Stepptanzeinlagen der Tänzer offenbarten dem Publikum eine Kultur, in der Geselligkeit selbstverständlich und Gastfreundschaft eine Frage der Ehre ist. Das Publikum spürte den puren irischen Frohsinn und eine frische jugendliche Unbekümmertheit auf der Bühne.

Die irische Live-Musik mit Piano, Akkordeon, Violine und Gitarre bot die Folklore in einem modernen, rhythmisch aufgepeppten Stil an. Mit vollendeter Körperbeherrschung, flinken, akkuraten und vor allem unfassbar synchronen Stepps sowie den traumhaften Kostümen erweckten die Tänzer die Geschichte und Kultur Irlands eindrucksvoll zum Leben. Die mitreißenden Percussions-Effekte im Wechselspiel von Stepptanz und Bodhran, einer irischen Trommel, und der interaktive Tapdance zwischen Publikum und Solotänzer begeisterte das Publikum.

Zufriedener Veranstalter

"Für uns als Veranstalter war es ein hervorragender Abend in der ausverkauften Aula. Es ist immer schön, in die zufriedenen Gesichter im Publikum zu blicken, die sich von den Künstlern nach zwei Stunden mit Standing Ovation und Zugabe-Rufen verabschieden. Auch wir müssen uns jeden Tag aufs Neue für die großartige Leistung unserer Künstler bedanken und freuen uns nun auf die weiteren Termine", erklärte Christian Siemers vom Veranstalter-Team auf Anfrage.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Auf in die fünfte Jahreszeit: Endlich werden die  Recklinghäuser Narren wieder regiert  
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden
Drei Verletzte bei Auffahrunfall an der Borker Straße in Waltrop – und 18.500 Euro Sachschaden

Kommentare