Unfall

Motorradfahrer (43) stirbt nach Unfall auf der Merfelder Straße in Haltern

Lavesum - Schrecklicher Unfall am Samstagnachmittag: Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist zwischen Lavesum und Merfeld uns Leben gekommen. Die Ursache des Sturzes ist unklar.

Am Samstag befuhr ein 43-jähriger Kradfahrer aus Marl gegen 15.30 Uhr die Merfelder Straße von Haltern-Lavesum in Richtung Merfeld. Ungefähr 800 Meter vor der Stadtgrenze stürzte er aus bislang ungeklärter Ursache, so die Polizei.

In einer Rechtskurve wurde er nach links herausgetragen, prallte mit dem Krad gegen eine Leitplanke und mit dem Kopf gegen das Betonfundament der dortigen Brücke. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Merfelder Straße in beiden Richtungen gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Das Südbad wird komplett geräumt - zwei Schulklassen müssen schnell ins Freie
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Weit über 500 Kinder mit ihren Eltern feiern auf dem Marktplatz Laternenfest 
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Wieder Ärger mit dem Spinner: Betroffene Anwohner in Datteln ergreifen nun die Initiative
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Marler Stern: Parkhaus und Rolltreppe eröffnet - Fakt AG nennt neue Mieter
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?
Erdwall an der Autobahn aufgeschüttet - ist das der ersehnte Lärmschutz?

Kommentare