Verkehr

Stadt testet neue Verkehrsführung an der Kreuzung Hennewiger Weg / Römerstraße

Rot-weiße Baken stehen jetzt an der Kreuzung Hennewiger Weg/Römerstraße. Sie sind die Vorboten einer Markierung, die dort in Kürze aufgebracht wird. Sie soll die Verkehrssituation entschärfen.

Die Regelung geht auf einen Antrag der FDP zurück, der im Bau- und Verkehrsausschuss Ende September behandelt worden war. Die Politiker beschlossen jetzt, eine einjährige Überprüfungsphase.

Die FDP hatte die Initiative ergriffen, weil ihrer Ansicht nach durch die beiden im spitzen Winkel auf einander zulaufenden Straßen immer wieder gefährliche Situationen im Kreuzungsbereich entstehen.

Weiße Markierungen kommen noch

In Kürze sollen weiße Markierungen auf der Fahrbahn an der Kreuzung aufgebracht werden, die im Kreuzungsbereich eine echte Rechts- bzw. Linksabbiegersituation herstellen. "Da die Farbe zunächst bestellt werden muss und es ein wenig dauert, bis der Auftrag ausgeführt werden kann, haben wir die Baken schon einmal als Zwischenlösung aufgebaut, um deutlich zu machen, wie dort die Situation in Zukunft aussehen wird", sagt Thomas Gerlach, Sprecher der Halterner Stadtverwaltung.

Nach einem Jahr wird entschieden, ober die Markierungen endgültig aufgebracht oder wieder entfernt werden. "Wir werden auf die Entwicklung der Unfallzahlen schauen, gegebenenfalls wird es auch punktuelle Beobachtungen der Kreuzung geben", sagt Thomas Gerlach.

Ein Unfallschwerpunkt war die Kreuzung aber auch bisher nicht. Auf Anfrage hatte die Polizei erklärt, dass dort kein erhöhtes Unfallaufkommen festzustellen sei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Nach Morddrohungen: Trainer und Team des SV Herta ziehen Konsequenzen
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei

Kommentare