Waldbrandgefahr

Auch wenn es in Haltern regnet, bedeutet das keine Entwarnung für Waldbesucher

Haltern - Der Waldbrandindex ist gesunken, die heiße Phase vorbei: Ein Freibrief für rauchende Waldbesucher sei das aber nicht, so der RVR. Künftig könnte diese Art von Sommer zunehmen.

Der Regen der vergangenen Wochen hat den Halterner Wäldern das lang ersehnte Wasser beschert. Auch die Waldbrandgefahr schätzt der Deutsche Wetterdienst (DWD) aktuell auf 2 bis 3 (von 5 Warnstufen) ein. Am Donnerstag geht die Gefahr sogar auf den Index 1 zurück.

Entwarnung bedeute das aber noch lange nicht, weiß Harald Klingebiel, Förster des RVR-Forsthofes in der Haard. Für Waldbesucher ist der sporadische Regen kein Freibrief fürs Rauchen im Wald. Denn das ist vom 1. März bis 31. Oktober verboten. Raucher, die dagegen verstoßen, können die Förster mit Bußgelder bestrafen.

Mit dem Regen werde die Situation jetzt zwar entspannter, sagt Klingebiel. "Das dicke Ende komme aber noch." Denn die Trockenheit habe ihre Spuren an den Bäumen hinterlassen. "Die Bäume haben das Laub abgeworfen. Nun müssen die Bäume, solange noch Wasser da ist, wieder Laub austreiben, um Reservestoffe wie Glucose bilden zu können", so Klingebiel. Bäumen, denen das nicht gelinge, drohe das Absterben oder Wachstumsprobleme. Risse in den trockenen Bäumen seien außerdem Eintrittspforten für Pilze.

"Dieses Szenario wäre das Ende des grünen Laubwaldes"

Deshalb müsse nun viel Regen vom Himmel fallen, damit sich die Bäume regenerieren, so Klingebiel. Klimaforschern zufolge könnten in Zukunft Perioden auftreten, in denen fünf bis sieben solcher heißen Sommer infolge auftreten. Ob dieser Sommer aber zu solch einer Periode gehöre, sei unklar, so Klingebiel. "Dieses Szenario wäre das Ende des sommergrünen Laubwaldes in Mitteleuropa." Der ökologische Fußabdruck der Mitteleuropäer müsse kleiner werden.

In der Nacht zu Dienstag hat es im Westuferpark gebrannt. Die Feuerwehr war vor Ort, musste aber nicht tätig werden. Warum die rund 40 Quadratmeter Wiese Feuer fingen und wie das Feuer gelöscht wurde, ist unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
Schwerer Unfall in Oer-Erkenschwick: Auto erfasst freilaufendes Pferd
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
So kam dieser Ladenbesitzer in Herten einem iPhone-Betrüger auf die Schliche
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Festnahmen nach Tankstellen-Raubserie in Castrop-Rauxel: Es gibt einen neuen Sachstand
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Feldwege als Abkürzung: Rasende Autofahrer lassen Anwohner in Suderwich verärgert zurück
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe
Marler findet Skorpion in Wohnung - Feuerwehr eilt zu Hilfe

Kommentare