+
Die Polizei hat in Haltern am See einen Kradfahrer gestoppt. (Symbolbild)

Polizeikontrolle

Motorradfahrer fährt 140 km/h bei erlaubten 50 km/h – Bußgeld und Fahrverbot

Die Corona-Pandemie sorgt für leere Straßen. Doch trotzdem muss sich jeder Verkehrsteilnehmer an die Regeln halten. Die Polizei führt weiterhin Kontrollen durch.

  • Trotz der Coronakrise führt die Polizei Recklinghausen Verkehrskontrollen durch
  • Ein Motorradfahrer war in Haltern mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs
  • Die Polizei bittet auf Motorradtouren zu verzichten

Die zur Eindämmung der Corona-Pandemie veranlassten Maßnahmen haben auch Auswirkungen auf den Verkehr. Es ist deutlich weniger los auf den Straßen.

Doch schnelleres Fahren ist deshalb trotzdem nicht erlaubt. Das musste am Montagabend auch ein Motorradfahrer in Haltern erfahren, der mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h (bei zulässigen 50 km/h) über eine öffentliche Straße  fuhr. Zudem hatte er den Schalldämpfer der Auspuffanlage entfernt und wollte testen, wie sich sein Krad ohne Schalldämpfer fährt und anhört, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit.

Aufgrund der erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitung und des Verstoßes gegen die Ausrüstungsvorschriften erwartet den Motorradfahrer neben einem Bußgeld ein längeres Fahrverbot.

Corona-Pandemie: Betten in den Krankenhäusern werden gebraucht

Mit Blick auf das kommende Osterwochenende weist die Polizei Recklinghausen darauf hin, dass Touren mit dem Motorrad nicht verboten sind, sie aber dem Sinn der Corona-Schutzverordnung widersprechen. Schon allein das Verletzungsrisiko spreche gegen solche Touren.

"Jeder, der sich angesichts der derzeitigen Entwicklungen selbst unnötig in Gefahr begibt und sich hohen Verletzungsrisiken aussetzt, handelt unsolidarisch", so die Polizei. Die Betten in den Krankenhäusern würden derzeit für andere Herausforderungen gebraucht. Und mehr als zwei Motorradfahrer dürften sowieso nicht zusammenkommen, da hier das Kontaktverbot greife.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Millionen-Coup mit falschem Geldtransporter: Urteil erwartet
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
Nicht auf Biegen und Brechen: VfB Waltrop wartet noch mit dem Wiedereinstieg
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
SEK stürmt Wohnhaus in Essen: Mann feuert Schüsse vom Balkon ab
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Neue Partei in Herten: Vorsitzende gibt nach sieben Tagen bereits wieder auf - das sind die Gründe
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop
Protest gegen AfD-Veranstaltung in der Stadthalle Waltrop

Kommentare