Zwei Schwerverletzte mussten nach dem Brand in Haltern ins Krankenhaus gebracht werden.
+
Zwei Schwerverletzte mussten nach dem Brand in Haltern ins Krankenhaus gebracht werden.

Ursache ist ungewöhnlich

Wohnungsbrand in Haltern: Feuerwehr im Großeinsatz - zwei Schwerverletzte

Ein Wohnungsbrand in Haltern am See hat zwei Schwerverletzte gefordert. Die Ursache für das Feuer ist ungewöhnlich.

  • Großeinsatz der Feuerwehr in Haltern
  • Aus einem Wohnhaus an der Bahnhofstraße schlugen die Flammen
  • Zwei Schwerverletzte kamen ins Krankenhaus

Update, 15.40 Uhr: Nach dem Feuer in einer Dachgeschosswohnung an der Bahnhofstraße in Haltern gehen die Brandermittler des Polizeipräsidiums Recklinghausen von fahrlässiger Brandstiftung aus. Nach ersten Erkenntnissen ist vom unsachgemäßen Umgang mit heißem Fett auszugehen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Nach Schätzungen liegt der Sachschaden zwischen 30.000 und 50.000 Euro.

Erstmeldung, 5. August, 7.50 Uhr: Ein Wohnungsbrand auf der Bahnhofstraße in Haltern am See hat am Dienstagabend einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Wie die Freiwillige Feuerwehr der Stadt vermeldet, war das Feuer gegen 22 Uhr in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen (schon Ende Juli hatte die Feuerwehr im Gewerbegebiet Ikenkamp bei einem Brand viel zu tun).

Sofort rückten die Einsatzkräfte der Löschzüge Mitte und Lavesum zum Ort des Geschehens aus. Auch eine Wachbesatzung und der Rettungsdienst waren im Einsatz. 

Brand in Haltern: Zwei Bewohner werden schwer verletzt

Der Brand (am Montag war es auch bei Alba in Marl erneut zu einem Feuer gekommen) sei mittels Innenangriff durch das Treppenhaus sowie über einen Außenangriff aus der Drehleiter bekämpft worden, berichtet die Feuerwehr Haltern

Die Feuerwehr Haltern war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Zwei Bewohner wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Für den knapp zweistündigen Einsatz wurden die umliegenden Straßen durch die Polizei Recklinghausen vollständig gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Brandbekämpfer in Haltern (wo sich am Wochenende am Silbersee II ein prominenter Schauspieler blicken ließ) hatten sich in der Küche der betroffenen Wohnung offenbar Pommes beim Frittieren im heißen Öl entzündet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Mutter ließ Kinder beim Sex zuschauen – das sagt das Gericht dazu
Mutter ließ Kinder beim Sex zuschauen – das sagt das Gericht dazu
Mutter ließ Kinder beim Sex zuschauen – das sagt das Gericht dazu
Bundespräsident zeichnet Christoph Metzelder aus
Bundespräsident zeichnet Christoph Metzelder aus
Hunde pinkeln an Blumen und Kleiderständer der Händler
Hunde pinkeln an Blumen und Kleiderständer der Händler
So sah es vor 60 Jahren am Drügen Pütt aus
So sah es vor 60 Jahren am Drügen Pütt aus
So sah es vor 60 Jahren am Drügen Pütt aus
Badeunfall: Zwei Männer im Silbersee II ertrunken
Badeunfall: Zwei Männer im Silbersee II ertrunken
Badeunfall: Zwei Männer im Silbersee II ertrunken

Kommentare