+
Die Polizei hat zwei junge Männer festgenommen, die am Wochenende einen Türsteher angegriffen haben sollen.

Hausverbot

Halterner schlägt mit Bank und Flasche auf Türsteher ein und verletzt ihn schwer

Der Türsteher einer Diskothek ist am Wochenende in Haltern angegriffen und schwer verletzt worden. Einer der Tatverdächtigen randalierte anschließend weiter.

Mit der Bank einer Bierzeltgarnitur und einer Flasche ist ein Türsteher am Wochenende vor einer Diskothek in Haltern verletzt worden.

Zwei junge Männer (20 und 26 Jahre alt) kamen einem Hausverbot nicht nach und wollten am frühen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr die Diskothek an der Straße "Zu den Mühlen" betreten.

Angriff in Haltern: Die Tatverdächtigen sollen alkoholisiert gewesen seien

Als der Türsteher den Zutritt verweigerte, soll der 26-Jährige den 47-jährigen Türsteher aus Olfen mit einer Bank und einer Flasche attackiert haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der Türsteher mit schweren Verletzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht.

Noch vor Eintreffen der Polizei randalierte der 20-Jährige weiter und beschädigte mit einer Bank ein Fenster. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Sie waren laut Polizei alkoholisiert. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

In Gelsenkirchen kam es in der Nacht zu Montag zu einem schweren Randale-Fall: Eine Frau randalierte in der U-Bahn-Station Bismarckstraße.

Auch in Düsseldorf gab es eine Schlägerei mit einem lebensgefährlkich verletzten Mann.

In Recklinghausen schoss ein Streithahn in die Luft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Online-Voting: Wer sind die Sportler des Jahres 2019 im Kreis Recklinghausen?
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Zusammenstoß auf der Halterner Straße in Marl - Feuerwehr befreit Verletzte aus ihren Autos 
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Kein Anschluss unter dieser Stadt - Marl verliert wichtige Zug-Verbindung
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können
Transporter wird seit einem Jahr nicht bewegt - was die Behörden jetzt tun können

Kommentare