+
Die Literaturkurse des Joseph-König-Gymnasiums proben für das Stück "Der Theatromat": vl. Leon Schulte (17), Anja Eßmann (18), Paul Gimbel (17)

Joseph-König-Gymnasium

Literaturkurse führen "Den Theatromaten" auf

HALTERN - „Sie mag Musik nur, wenn sie laut ist“, von Herbert Grönemeyer hallt durch die Aula des Schulzentrums: „Das ist alles, was sie hööö“ – „Zurüüück!“, ruft Lehrerin Sabine Schockenhoff dazwischen. Die Literaturkurse des Joseph-König-Gymnasiums proben gerade für ihre Aufführungen des Stücks „Der Theatromat“.

Nach der Korrektur der Lehrerin alles wieder auf Anfang: Neun Schülerinnen treten auf die Bühne, die Musik setzt ein und die Mädchen begleiten den Song mit Gebärdensprache. „Am Anfang haben wir überlegt, auf welche Arten man sich überhaupt schauspielerisch ausdrücken kann“, sagt der 17-jährige Leon Schulte. Entstanden ist daraus „Der Theatromat“.

Die Rahmenhandlung gab es bereits, ist allerdings nicht ganz so einfach zu erklären. Ein Verkäufer bietet eben diesen Theatromaten an, ein vollautomatisches elektrisches Theater, das elf verschiedene Stücke produziert: „Alles mögliche von Kinderszenen bis zu anspruchsvollen Sachen“, so Anja Eßmann. Diese wurden von den Schülern selbst entwickelt. Jede dieser einzelnen Szenen dauert ein paar Minuten, so kommt es, dass die Aufführung sehr vielfältig wird und jeder der rund 35 Schüler eine eigene Rolle spielen kann. Besonders viel Zeit zum Proben haben die Zwölftklässler aber nicht – schließlich gehen nach Ostern die Vorbereitungen für die Abiturprüfung los.

Die Arbeit im Literaturkurs ist für die Schüler aber etwas ganz Besonderes: „Das macht hier echt Spaß, ist ja kein typischer Unterricht im Klassenraum. Man arbeitet auf ein gemeinsames Ziel hin“, sagt Leon Schulte. Und das Ergebnis dieser Arbeit können die Zuschauer am 14. und 17. März (Dienstag und Freitag) jeweils um 19.30 Uhr im Schulzentrum an der Holtwicker Straße 3 sehen.

Karten kosten 4 Euro, für Schüler und Azubis 2 Euro. Vorverkauf in der Buchhandlung Kortenkamp, Lipp-straße 2, und bei Schreibwaren Cleve, Rekumer Straße 4, sowie in den Pausen in der Aula des Schulzentrums. Die Zeiten dafür sind zu finden unter .

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Teutonia SuS Waltrop strahlt: Dieser Neuzugang soll die Sturmprobleme lösen 
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Hier öffnen die Kinos im Kreis Recklinghausen und in der Umgebung als Erstes
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Dreimal die Woche ans Mittelmeer: Flughafen Dortmund erweitert sein Streckennetz
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
Unfall am Erdbeerfeld: Verletzte Kinder (2/5) und Mutter müssen ins Krankenhaus
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen
So hoch ist die Zahl der aktuellen Coronavirus-Fälle im Kreis RE, Kinos dürfen öffnen

Kommentare