Unfall

Rennradfahrer und Auto stoßen zusammen

In Haltern hat es einen schweren Unfall gegeben, bei dem bereits am vergangenen Sonntag ein Rennradfahrer und ein Auto zusammengestoßen waren.

Laut Polizei war es zur Mittagszeit zu dem Unfall gekommen, als ein 65-jähriger Autofahrer aus Reken von der Rekener Straße in die Granatstraße abgebogen war. In dem Moment, als er an einem 34-jährigen Rennradfahrer aus Lünen vorbeifahren wollte, wollte dieser wenden. 

Beide stießen zusammen. Durch den Zusammenstoß stürzte der 34-Jährige und wurde dabei schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand 15.000 Euro Sachschaden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Granatstraße kurzzeitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Schalke Transfer-Ticker: Geldsegen für den S04 dank Leroy Sané, Cedric Teuchert und Pablo Insua
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Das ging schnell: Der Rotor ist schon wieder am Kraftwerk
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Transfer-Ticker: BVB hat offenbar nächstes Juwel von Manchester City an der Angel
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an
Kommunalwahl 2020: Diese Kandidaten treten für die Wahl zum Stadtrat in Marl-Sinsen an

Kommentare