Unfall

Rennradfahrer und Auto stoßen zusammen

In Haltern hat es einen schweren Unfall gegeben, bei dem bereits am vergangenen Sonntag ein Rennradfahrer und ein Auto zusammengestoßen waren.

Laut Polizei war es zur Mittagszeit zu dem Unfall gekommen, als ein 65-jähriger Autofahrer aus Reken von der Rekener Straße in die Granatstraße abgebogen war. In dem Moment, als er an einem 34-jährigen Rennradfahrer aus Lünen vorbeifahren wollte, wollte dieser wenden. 

Beide stießen zusammen. Durch den Zusammenstoß stürzte der 34-Jährige und wurde dabei schwer verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand 15.000 Euro Sachschaden. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war die Granatstraße kurzzeitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
Knapp verfehlt: Faustgroßer Stein prallt bei Treppenhaus-Abriss auf die Schaumburgstraße
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
AfD-Landesparteitag in Marl: Hallenbetreiber erhält Drohanrufe und wird beleidigt
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
31-Jähriger nach Brand im Garagenhof wieder auf freiem Fuß - Ursachenforschung geht weiter
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Marvin (15) bei „Aktenzeichen XY“: Moderator Rudi Cerne mit unfassbaren Details - Ermittlungen gegen Polizei 
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein
Rückruf: Hersteller warnt vor Alltags-Gewürz - Verzehr kann schädlich sein

Kommentare