Große Namen, tolle Location: Das „Sunset Beach Festival“ mit Lost Frequencies wurde auf den 26. Juni 2021 verschoben.
+
Große Namen, tolle Location: Das „Sunset Beach Festival“ mit Lost Frequencies wurde auf den 26. Juni 2021 verschoben.

Nach der "Corona"-Absage:

"Sunset Beach Festival": 2021 soll Star-DJ Lost Frequencies aber wirklich auftreten dürfen 

  • Markus Geling
    vonMarkus Geling
    schließen

Die Freunde der elektronischen Tanzmusik müssen sich gedulden. "Ihr" großes Festival am Halterner Stausee wurde wegen der Corona-Pandemie ins nächste Jahr verschoben. Der Vorverkauf läuft ab sofort. Und das müssen Fans wissen, die bereits Tickets gekauft hatten:

Der Vorverkauf fürs „Sunset Beach Festival 2021“ hat begonnen. Der belgische DJ und Produzent Lost Frequencies wird im kommenden Jahr am Samstag, 26. Juni, im Seebad am Halterner Stausee auftreten. Der 26-Jährige ist mit seinen internationalen Hits („Are You with Me“, „Reality“, „Crazy“) der Top-Act des Festivals. Aber auch die anderen Künstler haben im Bereich der elektronischen Tanzmusik einen Namen: YouNotUs („Narcotic“), Felix Kröcher, SKIY, Phil Fuldner und Salvatore Mancuse.

Damit werden dieselben Künstler in Haltern erwartet, die auch für dieses Jahr schon vorgesehen waren.

Bereits erworbene Tickets bleiben gültig

Der Recklinghäuser Martin Königsmann organisiert die große Strand-Party mit seinen Kollegen von der Agentur „Zeitgeist Entertainment“. Ihr Erfolgsrezept: internationale DJ-Größen wie zuletzt Martin Solveig & Jax Jones oder zuvor auch schon Alle Farben, Ofenbach und Felix Jaehn – sowie ein toller Veranstaltungsort. Diese Kombination lockte im vergangenen Jahr 11.000 Musik-Fans an. In diesem Sommer wäre der Zuspruch wohl ähnlich groß gewesen – aber dann kam die Corona-Pandemie und mit der behördlichen Absage aller Großveranstaltungen bis zum 31. August auch das „Aus“ fürs „Sunset Beach Festival“.

Jetzt ist auch klar, wie mit den Eintrittskarten fürs abgesagte Festival umgegangen werden soll. „Alle bereits erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit beziehungsweise können gegen einen Gutschein eingetauscht werden“, so Königsmann. Eintrittskarten, die nach dem 8. März gekauft worden seien, könnten darüber hinaus auch erstattet werden. Gutscheine, die bis zum 31. Dezember 2021 nicht eingelöst werden, würden ausgezahlt. „In den nächsten Tagen bekommt jeder eine E-Mail von dem Ticketanbieter, bei dem er eine Eintrittskarte online gekauft hat“, so Königsmann. Ansonsten würden alle Fragen auf der Internetseite www.sunset-beach-festival.de beantwortet.

„Ich hoffe natürlich, dass sich viele solidarisch zeigen und ihr Ticket einfach fürs nächste Jahr nehmen“, sagt Königsmann. „Für uns als kleine Agentur, die das Ganze mit viel Liebe und Herzblut betreibt, wäre das die beste Lösung. Denn wir hatten und haben rund um das abgesagte Festival eine Menge Kosten, aber keine Einnahmen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Unterwegs mit dem Baumpfleger: Er hört, wo Brandkrustenpilz und Hallimasch wüten
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Vierte Rundreise durch Marl: Tankstelle, Thai-Massage und viele Hunde
Video
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Straßen in Marl: Die Breddenkampstraße führt ins Grüne | cityInfo.TV
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Transfer-Ticker zum S04: Jochen Schneider bestätigt Anfragen für Hamza Mendyl
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal
Mehr Staffeln, kein Westfalenpokal

Kommentare