Am Samstag haben die Mitarbeiter des ZBH  Weihnachtsbäume eingesammelt.
+
Die Mitarbeiter des ZBH sammeln die Weihnachtsbäume ein.

Bäume müssen am Straßenrand liegen

An diesem Tag sammelt die Stadt die Tannenbäume ein

  • Sebastian Schneider
    vonSebastian Schneider
    schließen

Wie jedes Jahr sammelt der Zentrale Betriebshof (ZBH) am ersten Samstag nach dem Dreikönigstag die ausrangierten Weihnachtsbäume in der Stadt ein.

So schön die Christbäume in all ihrer Pracht derzeit noch das Wohnzimmer schmücken – manch einer kann es gar nicht erwarten, die Tanne oder Fichte wieder zu entsorgen. Hierbei helfen die Mitarbeiter des Zentralen Betriebshofs Herten (ZBH): Immer am ersten Samstag nach dem Tag der Heiligen Drei Könige werden in Herten die ausrangierten Weihnachtsbäume abgeholt. Da bildet auch dieses Jahr keine Ausnahme. Am Samstag, 9. Januar, ist es soweit.

Schmuck darf nicht mehr dran sein

Bis spätestens 6.45 Uhr müssen sie gut sichtbar am Straßenrand abgelegt werden. Anderer Grünschnitt oder Tannenbäume mit Wurzeln werden nicht mitgenommen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Christbäume komplett abgeschmückt sind. Das heißt nicht nur, dass Kerzen und Kugeln entfernt werden müssen. Vor allem Lametta muss säuberlich abgenommen werden. Denn gerade das echte bleihaltige Lametta – man erkennt es an der Zusatzbezeichnung Stanniol – stellt eine Gefahr für die Gesundheit dar. Gerät es über die Bäume in eine Kompostierungsanlage, so wird das giftige Blei in der Umwelt verteilt und kann über die Luft oder den Nahrungspfad auch den Menschen erreichen. Das Umweltbundesamt warnt: Blei ist besonders für Kinder gefährlich, denn es beeinträchtigt die Entwicklung der Intelligenz.

Lametta-Fans sollten die Flitterfäden abnehmen und fürs nächste Weihnachtsfest aufbewahren. Man muss die Fäden gar nicht glätten: Knittriges Lametta glitzert wunderbar am Baum.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Technische Probleme, Weltkriegsbomben, Corona: Bei dieser Kita in Herten ist der Wurm drin
Technische Probleme, Weltkriegsbomben, Corona: Bei dieser Kita in Herten ist der Wurm drin
Technische Probleme, Weltkriegsbomben, Corona: Bei dieser Kita in Herten ist der Wurm drin
Corona in Herten: Sechs Neuinfektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Sechs Neuinfektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Sechs Neuinfektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Autofahrer aufgepasst: Hier kommt es in Herten zu einer mehrwöchigen Baustelle
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen
Straßenschilder in Herten sollen an schlimme Zeiten erinnern: Fast wurden sie vergessen
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin

Kommentare