Neue Kurse

Tauchausbildung für Anfänger

HERTEN - Wie in den letzten Jahren bietet der Hertener Tauchsportclub e.V. auch in diesem Jahr eine Tauchausbildung für Anfänger und Wiedereinsteiger an.

Ziel des Lehrgangs, der sich an Teilnehmer ab 14 Jahren richtet, ist der Erwerb des international anerkannten Tauchscheins „Deutsches Tauchsportabzeichen“ (DTSA) des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST) und beinhaltet auch den DTSA-Grundtauchschein („Indoortauchen“). Vor Beginn des Lehrgangs lädt der Hertener Tauchsportclub zu einem Informationsabend ein, der am Mittwoch, 17. Januar, ab 19 Uhr im Raum 5 der Freizeit- und Bewegungsstätte Westerholt (FBW) an der Kuhstraße 49 stattfindet. Dort können sich alle, die Interesse am Tauchsport haben, über Inhalt, Dauer, Kosten der Ausbildung und das erforderliche Tauchtauglichkeitsattest unverbindlich informieren. Die Ausbilder stellen sich dabei vor und stehen den Besuchern für Fragen zur Verfügung. Beginn der Tauchausbildung ist am Samstag, 3. Februar. Ausgebildet wird in Theorie und Praxis an jeweils drei Tagen in der Woche (Dienstag, Mittwoch und Samstag). Die Theorie- und Schwimmbadausbildung endet am Samstag, 17. März. Tauchanfänger erhalten für die praktische Tauchausbildung die erforderliche Ausrüstung vom Verein gestellt.

Weitere Informationen zum Anfängerkurs bei Thomas Krämer, Tel. 0 23 65 / 38 45 22, oder im Internet unter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Live-Ticker: Hier ist was los auf den Fußballplätzen im Vest Recklinghausen
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Feuerwehr rückt aus zur Bismarckstraße - Kellerbrand im Mehrfamilienhaus
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Am Montag startet die Baustelle in Marl-Brassert: Worauf sich Autofahrer einstellen müssen
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Hertens Bürgermeister Toplak kommentiert die Gegenkandidatur seines langjährigen Bekannten
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt
Notlandung auf dem Flugplatz Borkenberge - Pilot schwer verletzt

Kommentare