Die Berufsfeuerwehr Herten ist zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Westerholt ausgerückt.
+
Die Berufsfeuerwehr Herten ist zu einem ungewöhnlichen Einsatz nach Westerholt ausgerückt.

Ungewöhnlicher Einsatz

Baum fällt auf Telefonleitung - Die Berufsfeuerwehr Herten rückt aus

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Die Berufsfeuerwehr Herten ist zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt. Ein Baum war auf eine Telefonleitung gefallen und versperrte den Weg.

  • An der Meranstraße ist ein Baum auf eine Telefonleitung gefallen. 
  • Die Berufsfeuerwehr Herten rückte aus und entfernte den Baum. 
  • Die Bäume haben aufgrund der Trockenheit zunehmend Probleme.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist die Berufsfeuerwehr Herten an den Rand des Westerholter Waldes gerufen worden. Dort war am Mittwochabend (17.6.) ein Baum auf eine Telefonleitung gefallen. Ein Anwohner hatte die Wehr gegen 17.30 Uhr zur Meraner Straße gerufen, weil der Baum ebenfalls die Zufahrt zu seinem Haus versperrte, berichtet ein Feuerwehr-Sprecher. 

Berufsfeuerwehr Herten zerkleinert Baum mit Motorsäge

Vor Ort angekommen, zückten die Einsatzkräfte aus Herten eine Motorsäge und zerkleinerten den Baum. Sie räumten die Holzstücke an die Seite, sodass der Anwohner wieder zu seinem Haus gelangen konnte. 

Strom- und Telefonleitungen bei den Einsätzen in Herten stets im Blick

Auch die Telefonleitung habe keinen Schaden davon getragen. Strom und Telefonleitungen müssen die Einsatzkräfte der Feuerwehr bei ihren Einsätzen stets im Blick behalten. Aufgrund der großen Hitzeentwicklung beim Großbrand mehrerer Baustofflager in Herten-Süd am Fuße der Halde Hoheward musste die Feuerwehr Experten zur Unterstützung hinzuziehen.

Trockenheit und Wind sorgen für umkippende Bäume in Herten 

Die genaue Ursache dafür, warum der Baum auf die Telefonleitung gekippt ist, kennen die Feuerwehrleute nicht. Sprecher Jörg Stier weist jedoch darauf hin, dass die Wehr von den zuständigen Mitarbeitenden der Stadt Herten für Stadtgrün informiert worden sei, dass es aufgrund der trockenen Wetterlage vermehrt dazu kommen könne, dass Bäume einfach umkippen. Um die Baumbestände sei es ziemlich kritisch bestellt. Sie könnten den Regen der vergangenen Tage nicht einfach aufnehmen und würden teils mit Erd- und Wurzelwerk umfallen.

Sturmereignisse reißen in Herten Bäume aus dem Boden

Im Februar hatten Orkan "Sabine" und Sturm "Victoria" bereits den Bäumen im Stadtgebiet zugesetzt. Viele Bäume mussten gefällt werden. Auch Dachziegeln riss es von den Dächern

Nachdem es in Herten fast keine neue Corona-Infizierten mehr gab, steigt die Zahl der an Covid-19 erkrankten wieder. In einer Kita und einer Schule sind neue Coronavirus-Infektionen bekannt geworden. 

Profi-Entferner sind Schandflecken in Herten zuleibe gerückt und haben entlang der Allee des Wandels Graffiti abgeschrubbt. 

Auf dem Gelände der Comenius-Grundschule in Scherlebeck sind zwei Mädchen von Jugendlichen angegangen worden. Eine Achtjährige wurde verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei.


Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Bemerkenswert, wozu der Kanal-Schlamm aus Waltrop jetzt genutzt wird
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
Siedler in Marl sauer über Ekel-Gestank - was Müllsortierer Alba dazu sagt
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
"Ein ruhender Diamant"   Hochkarätiger Verstärkung  für den 1. FFC Recklinghausen 2003
Video
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Recklinghausen: Einzelhändlerin kämpft gegen den Leerstand | cityInfo.TV
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern
Nach bewaffnetem Kiosk-Überfall: Polizei fahndet nach zwei Männern

Kommentare