Keine Fernwäre

Zehn Stunden ohne Heizung und Warmwasser

HERTEN - Hunderte Haushalte in Westerholt und Bertlich müssen an diesem Wochenende zeitweise ohne Heizung und Warmwasser auskommen. Darauf weisen die Hertener Stadtwerke hin.

Es geht um den Zeitraum von Samstag, 23. September, 21 Uhr, bis voraussichtlich Sonntag, 24. September, 7 Uhr. Betroffen sind Haushalte, die Fernwärme nutzen, und das sind in Westerholt und Bertlich viele. Sie erhalten die Wärme aus dem Kraftwerk Scholven der Firma Uniper (früher Eon).

Uniper muss Reparaturen an der Übergabestation Geschwisterstraße durchführen. Für die Dauer der Arbeiten wird die Fernwärmeversorgung unterbrochen. Betroffen sind folgende Straßen:

  1. Im Böckenbusch
  2. Ringstraße
  3. Marler Straße
  4. Weidenstraße
  5. Ulmenstraße
  6. Lindenstraße
  7. Im Wilden Feld
  8. Steinstraße
  9. Fichtestraße
  10. Körnerstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Rock Orchester Ruhrgebeat begeistert beim Haldenglühen: Ein Star wird besonders gewürdigt
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Betrugsverdacht im Reisebüro in Herten - So viele Anzeigen liegen jetzt vor
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
Schreie und Bisse: Junge Marlerin wehrt unsittliche Übergriffe ab - Täter ist auf der Flucht
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
So unsicher fühlen sich Menschen in Recklinghausen - Umfrage liefert eindeutiges Ergebnis
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus
Nach Frontal-Unfall und Flucht: Es gibt einen Verdächtigen - der ist jetzt im Krankenhaus

Kommentare