+

Diebe schlagen gleich mehrfach zu

Montag und Dienstag

HERTEN - In den vergangenen zwei Tagen waren Einbrecher und Diebe in Herten auf Beutezug. Wie die Polizei mitteilt, schlugen unbekannte Täter am Montag, 13. März, und am Dienstag, 14. März, gleich mehrere Male zu.

Auf der Mühlenstraße sind unbekannte Täter zwischen Montagmorgen und Montagmittag in eine Wohnung in der dritten Etage eingebrochen. Dort erbeuteten sie Schmuck.

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen haben Diebe von einem geparkten Auto die Reifen samt neuer, schwarzer Alufelgen gestohlen. Der Wagen stand zur Tatzeit in einem Carport am Dachsweg.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer zu den Tatzeiten etwas beobachtet hat, kann unter Tel.: 0800 / 2361 111 anrufen.

Auch auf der Schillerstraße sind unbekannte Täter in ein Wohnhaus eingebrochen. Um ins Gebäude zu kommen, wurde die Terrassentür aufgehebelt. Anschließend durchsuchten die Einbrecher die Räume nach Diebesgut. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Der Einbruch wurde am Dienstagmorgen festgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; dritthöchster Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen
Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; dritthöchster Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen
Corona in Herten: vier weitere Todesopfer in 24 Stunden; dritthöchster Inzidenzwert im Kreis Recklinghausen
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Lidl-Markt mit mehr Platz und neuer Möblierung: Der Eröffungstermin steht fest
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Einbruch in Herten: Täter lassen heißes Wasser in eine Badewanne laufen - mit Folgen
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei
Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative
Wegen Corona: Nikolausumzug in Herten fällt aus - es gibt aber eine Alternative

Kommentare