Arbeiten ab Donnerstag

Neuer Asphalt für drei Distelner Straßen

HERTEN-DISTELN - Im Bereich der Beethovenstraße, der Mozartstraße und der Lortzingstraße erneuert die Stadt Herten ab Donnerstag die Fahrbahndecken und die Randbereiche.

Die Baumaßnahme erfolgt nach Angaben der Stadt in drei Bauabschnitten. Sie soll voraussichtlich bis Ende November dauern. Während der Arbeiten kommt es im jeweiligen Bauabschnitt tageweise zu Vollsperrungen der Fahrbahn. Alle Sperrungen und Umleitungen werden ausgeschildert. Im ersten Bauabschnitt führt die Stadt Herten Bauarbeiten in der Mozartstraße durch. Zunächst wird die alte Fahrbahn abgefräst, danach werden Randbereiche sowie Bordsteine, Rinnen und Gullys reguliert. Anschließend wird dann die neue Asphaltdecke eingebaut. Im zweiten Abschnitt erfolgen die gleichen Maßnahmen in der Lortzingstraße und abschließend im dritten Abschnitt in der Beethovenstraße. Während der jeweiligen Vorarbeiten können Anwohner ihre Grundstücke noch erreichen, allerdings mit Einschränkungen. Für den Einbau der neuen Asphaltdecke müssen die jeweiligen Bauabschnitte dann aber für ein bis zwei Tage voll gesperrt werden. Diese Zeit wird benötigt, um den Asphalt einzubauen sowie ausreichend abkühlen zu lassen. Je nach Witterung kann es zu Verzögerungen der Baumaßnahmen kommen.

Für Fragen rund um die Baustellen steht Alexander Hütten vom Bereich Tiefbau der Stadt Herten unter der Rufnummer 0 23 66 / 303 148 oder per E-Mail unter zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Nach Gewaltausbruch in Vinnum: SV Herta darf weiter spielen - aber unter Aufsicht
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Supertalent: Mit diesem kuriosen Talent möchte eine Recklinghäuserin am Samstag überzeugen
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Polizei-Razzia in Marl: Sportsbar bleibt geschlossen - Ermittlungen dauern an
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Marler Bürger wollen Zeichen gegen Raserei setzen - dann kommt die Polizei
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug
Bahnhof Sinsen nach Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben - Frau geriet unter Zug

Kommentare