Beim Zündeln

Vier Kinder durch Böller schwer verletzt

  • schließen

DISTELN - Beim Zündeln mit Feuerwerkskörpern haben vier Kinder am Montagnachmittag in Disteln schwere Verletzungen erlitten.

Es liegen noch nicht viele Informationen zu den Hintergründen vor. Offenbar haben die Kinder auf der Uhlandstraße mit Böllern gezündelt, die in der Silvesternacht liegen geblieben waren. Drei Kinder erlitten Verbrennungen und Schnittverletzungen an den Händen. Ein Kind wurde offenbar schwer an den Augen verletzt und vom Rettungsdienst in eine Spezialklinik eingeliefert.

Rubriklistenbild: © Patrick Pleul (dpa-Zentralbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Der SV Herta hat seine erste Mannschaft zurückgezogen - das sind die Auswirkungen
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Fridays for Future:  150 Teilnehmer  demonstrieren in Herten - so geht es weiter
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Ein Leichtverletzter nach Zimmerbrand an der Forellstraße - drei Straßen gesperrt
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Demonstration und Kundgebung am Berliner Platz in Oer-Erkenschwick - das steckt dahinter
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden
Waltroper Pannen-Brücke kann offenbar noch in diesem Jahr freigegeben werden

Kommentare