Disteln

Josefstraße nur nach Norden befahrbar

HERTEN - Die Arbeiten der Hertener Stadtwerke auf der Josefstraße sind beendet, die Gasleitung ist komplett verlegt. Ab kommenden Montag, 4. September, schließen sich Straßenbauarbeiten im Auftrag der Stadt Herten nahtlos an.

Wie in den vergangenen Wochen bleibt eine Einbahnstraßenregelung nach Norden, also von der Kaiserstraße in Richtung Zechen- und Schulstraße, bestehen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich rund sechs Wochen an. Bevor die eigentlichen Asphaltarbeiten beginnen, sind Sanierungen an einigen Gullys notwendig. Diese Vorarbeiten werden rund zwei Wochen dauern.

Rückfragen: Stadt Herten, Tiefbau, Friedhelm Kaiser, 0 23 66 / 303 424,

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Brütende Hitze bei bis zu 38 Grad - so kann man Igel, Spatz und Co. vor dem Verdursten retten
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Drei Hakenkreuze entdeckt - jetzt ist der Staatsschutz eingeschaltet
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Hohe Temperaturen: Feuerwehr und Stadt im Einsatz - Bauern und Förster bangen
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Google ist nicht jedermanns Freund - warum Kortmanns beinahe in Amerika geklagt hätten
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben
Waltroper Ausbildungsnacht: Was Gefängnis-Ausbrecher mit Ausbildung zu tun haben

Kommentare