+
In einem Hertener Supermarkt kam es zu einem Handgemenge.

Lautstarker Zwischenfall

Tumult in Hertener Supermarkt: Ladendieb will sich losreißen - es gibt zwei Verletzte

In einem Supermarkt in Herten ist es zu einem lautstarken Zwischenfall gekommen. Ein Ladendieb wurde auf frischer Tat ertappt. Anschließend gab es ein Handgemenge.

Zu dem Vorfall kam es am Montag gegen 14 Uhr. Ein 39-Jähriger Hertener wurde im Netto-Markt an der Josefstraße in Disteln beim Diebstahl von Nahrungsmitteln beobachtet. 

Als ein Ladendetektiv den Hertener festhielt, versuchte der 39-Jährige sich loszureißen. Es kam zu einem Handgemenge.

Detektiv hält mutmaßlichen Dieb fest  

Dabei wurden sowohl der 30-jährige Ladendetektiv, als auch der Tatverdächtige leicht verletzt. 

Der Detektiv konnte den mutmaßlichen Dieb aber solange festhalten, bis die Polizei eintraf. Der 39-Jährige Hertener wurde schließlich von den Beamten vorläufig festgenommen.

In Bertlich wiederum erlebten einige Autofahrer eine böse Überraschung.

Am Paschenberg gab es für die Polizei einen haarsträubenden Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
ARD-Star stirbt nur 14 Tage nach seiner Frau - Freund nennt nun Details
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Wer wird Sportler des Jahres? Das Podium steht
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
Darum könnte der Himmel über dem Ruhrgebiet bald nachts wieder hell erleuchten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Schule veröffentlicht bewegenden Nachruf, der mit Filmzitat endet
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Kommentare