+

Kaiserstraße

Unfall mit der Zollfahndung

  • schließen

HERTEN - Bei einem Verkehrsunfall ist heute Morgen eine 57-jährige Hertenerin leicht verletzt worden. Gegen 8.30 Uhr fuhr ein 41-jähriger Mann aus Essen mit einem Zivilfahrzeug der Zollfahndung die Kaiserstraße entlang.

An der Kreuzung Distelner Straße / Zum Alten Schacht fuhr der Beamte möglicherweise trotz „roter“ Ampel in den Kreuzungsbereich. Jedenfalls stieß er dort mit dem Auto eines 58-jährigen Herteners zusammen, der aus der Distelner Straße kam und über die Kaiserstraße hinweg in die Straße „Zum alten Schacht“ fahren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurde die 57-jährige Beifahrerin des 58-jährigen Herteners leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden in Höhe von 8000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Hertener Bürger demonstrieren gegen AfD-Veranstaltung mit Stephan Brandner – so lief die „Udo-Aktion“ ab
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Mann vergisst brennende Kerze – plötzlich steht die ganze Wohnung in Flammen
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Star-Koch Frank Rosin rastet in Kochsendung aus - „Geht mir das auf den Sack!“
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Feuer, sechsstelliger Schaden, Versicherungsärger: Warum Taha Talü sich trotzdem durchbiss
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden
Bürgermeisterkandidat für 2020 in Oer-Erkenschwick - die SPD hat sich nun doch entschieden

Kommentare