+
Die Emschergenossenschaft lässt zwei Bäume fällen (Symbolbild).

Kanalbaumaßnahme am Resser Bach

Emschergenossenschaft lässt in Disteln zwei Bäume fällen

HERTEN - Im Rahmen ihrer umfangreichen Kanalbaumaßnahme am Resser Bach in Disteln muss die Emschergenossenschaft an diesem Montag, 3. Juni, zwei Bäume auf Höhe der Uhlandstraße fällen.

Eigentlich ist vom 1. März bis 30. September das Fällen von Bäumen verboten. Dann schützt das Bundesnaturschutzgesetz nistende Vögel.

Daher wurden die Bäume im Vorfeld im Auftrag der Emschergenossenschaft auf artenschutzrechtliche Belange hin untersucht. Das Vorgehen ist zudem mit der Stadt und den zuständigen Behörden abgestimmt.

Nach Fertigstellung der Baumaßnahme werden an gleicher Stelle Ersatzpflanzungen durchgeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Sprengstoffexplosion in der Dattelner Innenstadt: Jugendliche stellen sich der Polizei
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Streit um Hunde eskaliert in Herten - Mann schlägt Frau mit der Faust ins Gesicht
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Kassenautomat explodiert in Datteln, VRR will niedrigere Preise bei Bus und Bahn, BVB im Achtelfinale
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Dorthin zieht die „Alte Schmiede“ in Marl
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil
Oberverwaltungsgericht Berlin verbietet eine Tempo-10-Zone - Oer-Erkenschwick ignoriert das Urteil

Kommentare