+

Mutmaßlicher Dieb

Mann bespuckt und schlägt Polizisten

HERTEN - in 38-Jähriger mit Wohnsitz in Herten steht in dringendem Verdacht, einer 79-Jährigen am Dienstag (25.9.) in einem Supermarkt an der Josefstraße in Disteln das Portemonnaie gestohlen zu haben. Es war gegen 11 Uhr, als die Seniorin bemerkte, dass der Verdächtige in ihre Handtasche griff, die am Einkaufswagen hing.

Die Frau aus Recklinghausen konnte ihn jedoch nicht aufhalten, sondern ihm nur hinterherrufen. Ihr Ehemann versuchte, den Tatverdächtigen festzuhalten. Der Mann riss sich allerdings los und rannte weg. Ein Zeuge verfolgte ihn bis zur Schulstraße, verlor ihn aber aus den Augen.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten erwischten den 38-Jährigen in der Nähe. Bei seiner Festnahme leistete er Widerstand, spuckte und schlug nach den Beamten.

Eine Durchsuchung ergab, dass er Bargeld in der Höhe dabei hatte, wie es im Portemonnaie der Seniorin fehlte, außerdem Drogen und ein Handy, das als gestohlen gemeldet war.

Der Mann wurde zur Wache gebracht, die Ermittlungen dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Anzeige gegen Bischof Genn - das ist der Grund
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Trubel in allen Gassen - Parkchaos in Oer-Erkenschwick befürchtet
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Marl früher und heute – jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen des Adventskalenders
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Bachelor in Paradise: Carina Spack steht erst nach 15 Uhr auf - der Grund überrascht
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"
Weiße Pracht vor dem Rathaus Herten: So lief die  Eröffnung der "Winterwelt"

Kommentare