Mutmaßlicher Einbruch in Disteln

Polizei nimmt 49-jährigen Hertener fest

HERTEN - Ein mutmaßlicher Einbrecher ist am Samstagabend (18.5.) in Disteln womöglich auf frischer Tat ertappt worden. Ein 49-jähriger Hertener wurde zumindest an der Uhlandstraße von der Polizei festgenommen.

Der Mann war einer Zeugin in einer Nachbarwohnung aufgefallen. Als der Hertener die Zeugin bemerkte, kletterte er aus dem Fenster der Erdgeschosswohnung und flüchtete mit einem Fahrzeug.

Die Polizei stellte den 49-Jährigen aber in der Nähe in seinem Auto und nahm ihn fest. Wie sich herausstellte, war die Terrassentür der Wohnung aufgebrochen worden. Der Mann musste mit zur Wache.

Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Achtung, Autofahrer: Auf diesem Marler Parkplatz kann es jetzt richtig teuer werden
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Nächster Tiefschlag: Freigabe der Hebewerkbrücke bleibt für lange Zeit ausgeschlossen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Polizei darf Daten des Bandidos-Chefs speichern - Grund sind etliche Vorstrafen
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Volksbank Waltrop: 235 Ja-Stimmen für die Fusion mit Dortmund
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole
Einsatz im Horror-Haus: Darum bedrohte ein Mann eine Frau mit der Pistole

Kommentare