+
Ein Einbruch ereignete sich auf der Ewaldstraße. (Symbolfoto)

Ewaldstraße

Einbrecher stehlen Wertgegenstände aus Schlafzimmer während die Bewohner zu Hause sind

  • schließen

Einbrecher verschafften sich Zutritt zum Schlafzimmer. Sie schlossen die Tür von innen ab, stahlen Gegenstände aus der Wohnung und flüchteten.

  • Am Donnerstagvormittag drangen unbekannte Täter in eine Wohnung an der Ewaldstraße ein. 
  • Sie stahlen Wertgegenstände und flohen. 
  • Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr gestiegen.

Das ist ganz schön dreist: Obwohl die Bewohner zuhause waren, sind am Donnerstagvormittag Diebe in eine Erdgeschosswohnung an der Ewaldstraße eingebrochen. Das teilt die Polizei mit. Ein offen stehendes Schlafzimmerfenster machten sich die Einbrecher zunutze, um in die Wohnung zu gelangen. Sie schlossen die Schlafzimmertür von innen ab und stahlen dann einen Rucksack, eine Geldbörse und Bargeld, bevor sie in unbekannte Richtung flüchteten.

Weiterer Einbruch, während die Bewohner zu Hause waren

An den Feiertagen im Dezember waren Unbekannte in eine Wohnung an der Julie-Poste-Straße eingebrochen, während die Bewohner zu Hause waren. Die betroffene Familie erklärte, dass sie zur Tatzeit zu Hause war und zwei Türen weiter im Wohn- und Esszimmer zusammensaß.

Zahl der Einbrüche in Herten steigt

Die Zahl der Einbrüche in Herten steigt. 17 Einbrüche mehr verzeichnete die Polizei im Jahr 2019 im Vergleich zum Vorjahr. 157 Einbrüche in Wohngebäude waren das. Neun der Taten konnten die Polizeibeamten aufklären. Das entspricht einer Aufklärungsquote von 5,7 Prozent.

Polizei bittet Nachbarn, bei verdächtigen Beobachtungen den Notruf zu wählen

Ein Polizeisprecher informiert, dass manche Einbrecher zunächst klingeln, um festzustellen, ob jemand daheim ist. Wer ein Fenster offen stehen lässt und das Haus verlässt oder sich auch nur für einige Zeit in einem anderen Teil des Hauses aufhält, gehe bereits ein gewisses Risiko ein, heißt es von der Polizei.

Die Einsatzkräfte bitten auch Nachbarn darum, die Wohnungen anderer im Blick zu haben und sofort über Notruf 110 die Polizei zu rufen, wenn sie verdächtige Menschen oder Fahrzeuge sehen. Hinweise zum aktuellen Einbruch an der Ewaldstraße erbittet die Polizei unter der kostenfreien Nummer: 0800/236 1111.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Überraschender Trainerwechsel: SG Suderwich findet schnell einen Gerdes-Nachfolger
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Dortmunder Parteien unter die Lupe genommen: So sieht ihr Plan für Auto, ÖPNV, Rad und Flughafen aus 
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Der aktuelle R-Wert: Reproduktionszahl weiter deutlich unter kritischem Wert
Video
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV
David Wagner: „Wir müssen an einigen Stellschrauben drehen“ | cityInfo.TV
Video
Recklinghausen: Radio Ruhrpott gibt Balkonkonzerte | cityInfo.TV
Recklinghausen: Radio Ruhrpott gibt Balkonkonzerte | cityInfo.TV

Kommentare