+
Polizisten ließen die Handschellen klicken und verhafteten einen mutmaßlichen Einbrecher. (Symbolbild)

In Untersuchungshaft

Bewohnerin bemerkt Einbruchsversuch - Polizei schnappt einen Mann

  • schließen

Nach einem versuchten Einbruch in Herten-Süd auf der Ewaldstraße hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er sitzt in Untersuchungshaft.

  • Durch ein auf Kipp stehendes Fenster an der Ewaldstraße, versuchte ein Einbrecher in eine Wohnung zu gelangen. 
  • Die Bewohnerin bemerkte den Einbrecher und rief die Polizei. 
  • Die Polizeibeamten konnten einen Tatverdächtigen festnehmen.

Ein unbekannter Täter versuchte am Dienstagabend (5. Mai), gegen 21.30 Uhr durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung an der Ewaldstraße in Herten-Süd zu kommen. Das berichtet die Polizei. Der Einbruch-Versuch scheiterte, denn eine Bewohnerin bemerkte den Mann. Er flüchtete und die Bewohnerin rief die Polizei.

Möglicher Einbrecher in Herten-Süd festgenommen

Die Beamten machten sich auf die Suche. Im Umfeld der Wohnung nahmen sie einen 38-Jährigen aus Herten als Tatverdächtigen vorläufig fest. Er hatte mögliches Tatwerkzeug bei sich.

Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Unklar ist, ob der Mann für weitere Einbrüche in der Vergangenheit verantwortlich ist, teilt die Polizei mit. Die Ermittlungen dauern an. Der 38-Jährige wurde am Vormittag beim zuständigen Richter am Amtsgericht Recklinghausen vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an. 

Mehr Einbrüche in Herten, obwohl die Bewohner zu Hause sind

Am Montagabend nutzten unbekannte Täter an der Sienbeckstraße (Stadtgrenze Gelsenkirchen-Resse) ein zum Lüften geöffnetes Fenster, um in ein Wohnhaus einzusteigen. Erst am 25. April sind Täter in Herten-Süd an der Straße In der Feige, in ein Wohnhaus eingebrochen. Auch in diesem Fall waren die Bewohner zu Hause. Ebenfalls in eine Wohnung auf der Ewaldstraße brachen unbekannte Täter am 3. April ein. Auch in diesem Fall waren die Bewohner zu Hause, bemerkten allerdings den Einbruch nicht. 

Zwei Mal in Apotheke auf der Ewaldstraße eingebrochen

In ein und dieselbe Apotheke auf der Ewaldstraße sind innerhalb kürzester Zeit zwei Mal unbekannte Täter eingebrochen. Zuletzt war das am 29. April der Fall. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Reifen platzt auf Autobahn: Drei Schwerverletzte – darunter ein Kind
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
Baugrundstück ist wieder zugewachsen - das passiert jetzt an der Ewaldstraße 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
In Waltrop gibt's jetzt einen Mietspiegel: Ein Fachmann erklärt, warum das sinnvoll ist 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
Zechengelände wieder im Fokus: Illegale Rennen, nächtliche Gelage, viele Verstöße 
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?
"Wir planen zweigleisig" - Zieht sich der TuS Haltern aus der Regionalliga zurück?

Kommentare