+
Brand in einem Supermarkt an der Geschwisterstraße in Herten.

Feuerwehreinsatz

Feuerwehr löscht brennende Paletten in Hertener Lagerraum

  • schließen

Nach einem Brand in einem Lagerraum in Herten sind drei Menschen mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht worden. Die Geschwisterstraße war komplett gesperrt.

Im Lagerraum eines Obst- Gemüsegeschäfts in Herten sind am Dienstagnachmittag drei Paletten in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte gegen 16.30 Uhr zur Geschwisterstraße aus.

 Drei Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung untersucht. Sie wurden aber nicht verletzt. Die Geschwisterstraße war während des Einsatzes komplett gesperrt. 33 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Es entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
Ein "Knaller" für Herten: Investor nennt erstmals Mieter für das neue Herten-Forum 
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
"Demokratisches Experiment": So sammelt der Radentscheid Unterschriften für das Bürgerbegehren
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand - Teil 20
Mitten im Corona-Chaos: Das tägliche Tagebuch zum Ausnahme-Zustand - Teil 20
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Kraftwerksleiter erklärt: Welche Maßnahmen Trianel ergriffen hat
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt
Fahrer haut ab: Vierjähriger läuft zwischen Autos hervor und wird bei Unfall schwer verletzt

Kommentare