Der große Tag

Endlich Schulkind!

  • schließen

HERTEN - Kameras und Smartphones sind im Dauereinsatz, Fotoapparate klicken ohne Unterlass. Es ist der große Tag der Kleinen: endlich Schulkind! Rund 450 Mädchen und Jungen haben am Donnerstag in Herten ihren ersten Schultag.

„Celine war sehr aufgeregt, sie konnte lange nicht einschlafen“, erzählt ihre Mutter Nadine Ruhfaut. „Erst um elf Uhr“, berichtet Celine und nickt. Stolz trägt die Sechsjährige ihre pinkfarbene Schultüte (darin ist ein Freundebuch, das hat sie sich gewünscht) mit einem schneeweißen Einhorn drauf. Überhaupt sind Einhörner bei den Mädels an der Comeniusschule angesagt: auch auf Selins Schultüre prangt eins. Sie kommt in die Marienkäferklasse, wie Elyesa und Özkan Ali. Die Jungs kennen sich: „Wir waren zusammen im Kindergarten.“ Jetzt gehen sie zusammen zur Schule – wo die 58 Kinder von Leiter Wolfgang Unger, Lehrern und Mitschülern begrüßt werden. „Ihr seid die Neuen, die Schule feiert das, herzlich willkommen, wir wünschen euch viel Spaß!“ singen die Zweitklässler. Gesungen wird auch auf dem Schulhof der Goetheschule. Dann fragt Schulleiterin Jana Daldrup: „Worauf freut ihr euch?“ Sie möchte auch wissen, was die Kinder alles lernen wollen. „Schreiben!“, „Lesen!“, „Minusaufgaben rechnen!“, heißt es da. Anerkennende Lacher vieler Erwachsener erntet ein junger Mann mit der Antwort: „Mit Geld umgehen!“ Dann gehen auch diese 58 i-Dötze zu ihrer ersten Schulstunde in die Tausendfüßler-, die Giraffen- und die Froschklasse. Die Familien können sich derweil an den üppigen Buffets stärken – für Essen und Trinken sorgten an der Goetheschule die Eltern der Zweitklässler, an der Comeniussschule die Eltern der Viertklässler.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Herten: Erst feiern sie, dann gibt es Schläge und Tritte - und jetzt eine Strafanzeige 
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Transformer trifft auf Audi in Handtaschen-Optik - das war die "Wrapping World" in Herten
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Die zwei vermissten Jungen (8/12) aus Disteln wurden gefunden 
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Autofahrerin kommt von der Straße ab und prallt gegen einen Baum
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen
Kein Parkplatz an der Kinderklinik: So soll die katastrophale Situation ein Ende nehmen

Kommentare