Die Polizei sucht Zeugen nach einer sexuellen Belästigung.
+
Die Polizei sucht Zeugen nach einer sexuellen Belästigung.

Vorfall am Paschenberg

17-jähriger Hertener wehrt sich gegen sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Ein Mann versuchte, einen 17-jährigen Hertener zu sexuellen Handlungen zu bewegen. Der junge Mann setzte sich aber zur Wehr.

Auf dem Dr.-Klausener-Weg am Paschenberg sprach ein bislang unbekannter Mann einen 17-jährigen Hertener an. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Mittwochabend (3. März) um 19 Uhr.

Wie der 17-jährige berichtet, hatte der Unbekannte versucht, seine Hand in den Genitalbereich des Mannes zu führen. Der 17-Jährige wies den Mann jedoch energisch ab. Machte ihm deutlich, er solle solche Handlungen zu unterlassen. Daraufhin entfernte sich der Unbekannte, teilt die Polizei mit.

Polizei sucht Zeugen, die den Mann in Herten gesehen haben

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden: Er ist etwa 1,75m groß gewesen. Er soll etwa 22 bis 23 Jahre alt gewesen sein. Der Mann hatte laut Zeugenaussage eine dunkle Hautfarbe, dunkle, krause Haare und Bartansatz. Er war bekleidet mit einer blauen Jeanshose und einer gelben Sweatshirtjacke.

Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. Wer den Mann erkennt, wird gebeten, Hinweise an die Polizei. Sie sind zu erreichen unter der Telefonnummer 08002361111.

Am Donnerstag (4. März) hatte sich ein Autofahrer einer 15-jährige auf dem Weg zur Schule in Westerholt als Exhibitionist gezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus

Kommentare