Am 11. März

Alarm! In Herten heulen die Sirenen: Hier gibt es die Töne zum Nachhören

  • Frank Bergmannshoff
    vonFrank Bergmannshoff
    schließen
  • Katharina Weber
    Katharina Weber
    schließen

Am Donnerstag, 11. März, gibt es in ganz NRW einen Probealarm. In Herten wurden seit 2017 acht Sirenen installiert – drei sollen noch kommen. Hier gibt es die Töne zum Nachhören.

Die Städte in Nordrhein-Westfalen errichten ein neues Sirenen-System, um zum Beispiel nach einem Gefahrgut-Unglück, bei einer Bombenentschärfung oder bei anderen gefährlichen Vorfällen die Bevölkerung warnen zu können – insbesondere auch nachts, wenn viele Menschen ihre Smartphones nicht hören.

Die Stadt Herten hat 2017 die ersten neuen „Heuler“ montieren lassen und wollte mit dem Aufbau des Warnsystems eigentlich schon fertig sein. Doch erst war die beauftragte Fachfirma überlastet. Im vergangenen Jahr kam dann die Corona-Krise dazwischen.

Weitere Sirenen lassen noch auf sich warten

Im Frühjahr 2020 gelang es noch, zwei neue Sirenen auf die Dächer der Waldschule und der Goetheschule zu bringen. Doch die drei geplanten Sirenen auf der Ludgerusschule, auf dem Wasserstoff-Anwenderzentrum auf Ewald sowie bei der AGR/RZR wurden auf 2021 verschoben. Bislang ist die Installation noch nicht erfolgt.

Am Donnerstag, 11. März, 11 Uhr, ertönen in Herten somit acht Sirenen:

  • Comeniusschule (Scherlebeck)
  • Waldschule (Langenbochum)
  • früheres Westerholter Rathaus
  • Feuer- und Rettungswache (Herten-Mitte)
  • Hertener Stadtwerke (Süd)
  • Barbaraschule (Bertlich)
  • Goetheschule (Disteln)
  • DRK-Haus (Herten-Mitte)

Hier die Sirenen zum Nachhören:

Bei überregionalen Probealarmen waren in der Vergangenheit auch Gelsenkirchener Sirenen in Teilen von Herten gut zu hören – je nach Distanz und Windrichtung jedoch einige Sekunden früher oder später als die Hertener „Heuler“, was schon mal für Irritationen sorgte. Am Donnerstag (11.3.) kann das Heulen auch aus der anderen Richtung ertönen: Erstmals testet die Stadt Recklinghausen ihre aktuell vier neuen Sirenen.

Der Probealarm dient einerseits der technischen Überprüfung. Andererseits soll er dazu beitragen, dass die Bevölkerung die Sirenen wahrnimmt und sich mit den Signalen vertraut macht. Im Kreis Recklinghausen beteiligen sich alle zehn Städte mit mehr als 120 Sirenen.

Anders als die früher üblichen Sirenen in Pilz-Form, die den Heulton mechanisch erzeugten, sind die modernen Sirenen starke trichterförmige Lautsprecher. Sie haben eine Reichweite von 500 bis 800 Metern.

Rubriklistenbild: © Martin Pyplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Loch in der Fahrbahn: Diese Hauptstraße in Herten ist bis auf weiteres teilgesperrt
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Mit Rettunghubschrauber ins Krankenhaus: Mountainbiker verletzt sich schwer
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Corona-Pandemie in Herten: Inzidenz steigt; Nachbarstädte nähern sich 200er-Marke
Friedhof in Herten: Qibla-Finder weist in die Richtung für muslimische Gräber
Friedhof in Herten: Qibla-Finder weist in die Richtung für muslimische Gräber
Friedhof in Herten: Qibla-Finder weist in die Richtung für muslimische Gräber
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt

Kommentare