Die Polizei hofft auf weitere Zeugenaussagen, um das Unfallgeschehen auf der Halterner Straße in Dorsten genau klären zu können.
+
Auf der Heidestraße kam es am Dienstagmorgen laut Polizei zu einem schweren Unfall.

Unfall am Morgen

Auto überschlägt sich: Hertenerin wird schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht

Laut Polizei kam es am Dienstagmorgen (2.3.) in Herten zu einem einen schweren Unfall. Dabei überschlug sich eine Frau mit ihrem Auto und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag (2.3.) gegen 8 Uhr auf der Heidestraße in Herten-Westerholt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war eine 58-jährige Frau aus Herten mit ihrem Pkw in Richtung Bertlich unterwegs. Auf Höhe von „Gartenbau Gottschling“ kam sie in einer Kurve aus noch ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab.

Der Wagen touchierte einen Baum, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Frau aus Herten konnte sich laut Auskunft der Polizei selbstständig aus dem Wagen befreien und wurde anschließend schwer verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei enstand an dem Wagen ein Sachschaden von ca. 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Neues Hertener Testzentrum ohne Anmeldung: Hier gibt es alle Infos zu den Abläufen
Neues Hertener Testzentrum ohne Anmeldung: Hier gibt es alle Infos zu den Abläufen
Neues Hertener Testzentrum ohne Anmeldung: Hier gibt es alle Infos zu den Abläufen
Corona-Pandemie in Herten - Inzidenzwert bleibt hoch
Corona-Pandemie in Herten - Inzidenzwert bleibt hoch
Corona-Pandemie in Herten - Inzidenzwert bleibt hoch
Totenruhe auf Hertener Friedhof gestört: Angehörige ist wütend: „Wer macht sowas?“
Totenruhe auf Hertener Friedhof gestört: Angehörige ist wütend: „Wer macht sowas?“
Totenruhe auf Hertener Friedhof gestört: Angehörige ist wütend: „Wer macht sowas?“
Hammerschläge und Messerstiche: Maskierte überfallen Dealer am Ostring in Herten
Hammerschläge und Messerstiche: Maskierte überfallen Dealer am Ostring in Herten
Hammerschläge und Messerstiche: Maskierte überfallen Dealer am Ostring in Herten
Hier arbeiten Prostituierte in Herten trotz Corona-Verbots
Hier arbeiten Prostituierte in Herten trotz Corona-Verbots
Hier arbeiten Prostituierte in Herten trotz Corona-Verbots

Kommentare