Der Kommunale Ordnungsdiest vom Ordnungsamt Herten ahndet Vergehen.
+
Der Kommunale Ordnungsdiest vom Ordnungsamt Herten ahndet Vergehen.

Ordnungswidrigkeiten

Corona-Regeln in Herten missachtet - KOD verhängt Strafen in Höhe von Tausenden Euros

  • Danijela Budschun
    vonDanijela Budschun
    schließen
  • Anna Lisa Oehlmann
    Anna Lisa Oehlmann
    schließen

Während es Mitte April erst zwei Verstöße gab, sind mittlerweile 172 Bußgeldverfahren in Sachen Corona beim Ordnungsamt in Herten registriert worden.

  • Im April hatte es erst zwei Verwarnungen bei Verstößen gegen das Kontaktverbot in Herten gegeben.
  • Mittlerweile hat das Ordnungsamt der Stadt Herten 172 Bußgeld-Verfahren eingeleitet.
  • Diese könnten insgesamt bis zu 38.000 Euro kosten.

Ruhig war es auf den Straßen in Herten, als die Kontaktsperre zum Schutz gegen eine Ausbreitung des Coronavirus in Herten im März und April das gesellschaftliche Leben lahmlegte. Ein Bußgeldkatalog sah Strafen in Höhe von 200 bis zu 10.000 Euro für Verstöße vor. In Herten liegt bisher die am höchsten angesetzte Summe bei 5.000 Euro. 

Mitte April waren es noch zwei Verstöße in Herten

Mitte April hieß es vonseiten desKommunalen Ordnungsdienstes (KOD) in Herten, die Lage sei relativ ruhig. Zu diesem Zeitpunkt hatten sie erst zweimal ein Verfahren wegen Verstößen einleiten müssen

Kontaktverbot bei Lockdown in Herten nicht eingehalten

Seitdem ist die Zahl derer die gegen die Regeln zur Eindämmung des Coronavirus in Herten verstoßen haben drastisch gestiegen. In etwa 95 Prozent der Fälle haben Menschen in Herten während des Lockdowns das Kontaktverbot nicht eingehalten. In wenigen Fällen sei das wiederholt vorgekommen. 

172 Bußgeldverfahren wegen Corona-Verstößen in Herten

172 Bußgeldverfahren sind seither insgesamt eingeleitet worden. 125 davon befinden sich derzeit noch in Arbeit. Insgesamt geht es um Beträge in Höhe von rund 38.000 Euro für die Stadt Herten. Da die Möglichkeit des Einspruchs besteht, könnte sich die Zahl jedoch noch verändern. 

Viele Einnahmen erzielte die Stadt Herten in den vergangenen Jahren auch durch das Parken in der Stadt. An drei Stellen kannin Herten kostenfrei geparkt werden.

Erst mündliche Verwarnungen vom KOD Herten

Bis Mai hätten die Mitarbeitenden des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) die Verwarnungen hauptsächlich mündlich erteilt. Dann haben Polizei und KOD durchgegriffen und Strafen für die Vergehen in die Wege geleitet. Beide Behörden arbeiten bei einigen Fällen zusammen, so zum Beispiel als kürzlich mehrere Polizeiwagen vor einem Haus an der Feldstraße standen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Wetter in NRW: Hitzewelle baut sich auf - es wird heiß
Wetter in NRW: Hitzewelle baut sich auf - es wird heiß
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Kommunalwahl im Kreis Recklinghausen: Fünf Fragen an Landratskandidat Bodo Klimpel
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Europa-League auf Schalke: Polizei rechnet nicht mit Problemen - Inter Mailand trifft auf Getafe
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Kommunalwahl: Die "PARTEI" will in Marl jetzt doch an die Macht – ganz im Ernst
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen
Vom witzigen Irrtum zum späteren Künstlernamen

Kommentare