Immer wieder war in den vergangenen Jahren das Gelände der Zeche Ewald ein beliebter Treffpunkt.
+
Immer wieder war in den vergangenen Jahren das Gelände der Zeche Ewald ein beliebter Treffpunkt.

Ewald und Schlägel & Eisen

Dieses Video zeigt das Raser-Problem auf Hertener Zechengeländen

Immer wieder kam es in den vergangenen Jahren auf den Hertener Zechengeländen Ewald und Schlägel & Eisen zu Zwischenfällen mit Rasern. Jetzt gibt es dazu auch ein Video.

Gerade wenn die Temperaturen etwas freundlicher werden, sind die beiden Zechengeländen Ewald in Herten-Süd und Schlägel & Eisen in Langenbochum beliebte Treffpunkte. Ein Großteil derer, die sich dort in den Abendstunden versammeln, hält sich auch an die Regeln. Aber immer wieder kam es in der Vergangenheit zu Zwischenfällen mit Rasern, immer wieder blieb auch von größeren Gruppen eine Menge Müll liegen.

Das Rasen und das Hochdrehen der PS-starken Motoren auf Ewald in Herten-Süd nervt vor allem die Anwohner bereits seit Jahren. Einst wurde extra eine Bürgerinitiative gegründet. Die Stadt Herten stellte Betonbarrieren auf, fräste Kanten in den Belag - alles um die Raser aufzuhalten und vom Gelände zu verdrängen. Scheinbar vergebens, denn die „Szene“ trifft sich laut der Anwohner dort wieder regelmäßig.

Polizei-Einsätze wegen mutmaßlicher Rennen

Auch auf Schlägel & Eisen sorgten große Gruppen meist junger Autofahrer für reichlich Müll und auch schon für einige Polizei-Einsätze, weil sie auffällig waren oder es Unfälle gab, die auf Rennen hiendeuteten. Dazu kam es gerade auf Schlägel & Eisen immer wieder auch zu Fällen von Vandalismus.

In Langenbochum bildete sich dann im vergangenen Jahr der überparteiliche „Arbeitskreis Schlägel & Eisen“ mit Vertretern vieler Parteien, die die Probleme auf dem Gelände angehen wollten. Mittlerweile gibt es dort ein Verbot für den Fahrzeugverkehr von 21 bis 5 Uhr, das von der Polizei kontrolliert wird.

Auch für die Zeche Ewald hat sich jüngst eine Arbeitsgruppe mit Vertretern verschiedener Parteien gebildet, die sich auf die Fahne geschrieben hat, die Probleme mit den Rasern in Herten-Süd lösen zu wollen. Wie auf Schlägel & Eisen, soll auch hier ein Maßnahmen-Paket geschnürt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Corona-Pandemie in Herten: Weitere Todesfälle, angespannte Lage in Krankenhäusern
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Auto geht nach Unfall in Flammen auf - Hauptstraße in Herten komplett gesperrt
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Im Mammutbaum auf dem Otto-Wels-Platz in Herten ist kaum noch Leben
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus
Unfallfahrt: Hertener demoliert drei Autos und muss verletzt ins Krankenhaus

Kommentare