Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
1 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
2 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
3 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
4 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
5 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
6 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
7 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.
8 von 40
Auf den Feldern von Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich kann man seit 1996 selber Kartoffeln sammeln.

Bauer Feldhaus in Herten-Ebbelich

Fotostrecke: Ein Meter Kartoffeln für 1,50 Euro - hier kann man selber sammeln

  • Daniel Maiß
    vonDaniel Maiß
    schließen

Seit 1996 bietet Bauer Feldhaus aus Herten-Ebbelich eine besondere Aktion an. Wer möchte, kann seine Kartoffeln selbst „ernten“. Auch in diesem Jahr wurde das Angebot schon in den ersten beiden Tage extrem gut angenommen. Zahlreiche Sammler tummelten sich auf dem Feld am Talweg in der Nähe der „Blauen Moschee“. Ein Meter Kartoffeln (zwischen 5 und 9 Kilo Ertrag) kostet hier in diesem Jahr 1,50 Euro. Viele kauften gleich zehn Meter und mehr. Erster Sammeltag war am Freitag, 28. August, die Menge an Kartoffeln reicht für acht bis zehn Tage, heißt es von Dirk und Gernot Feldhaus. Jeden Tag kann von ca. 10 bis 18.30 Uhr gesammelt werden. Mehr dazu gibt es auch in der Montagsausgabe (31.8.) der Hertener Allgemeinen Zeitung und im ePaper.

Rubriklistenbild: © Wencke Maiß

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Baustelle in Herten - Hier drohen dank Baustellen-Ampel im Berufsverkehr Staus
Baustelle in Herten - Hier drohen dank Baustellen-Ampel im Berufsverkehr Staus
Baustelle in Herten - Hier drohen dank Baustellen-Ampel im Berufsverkehr Staus
Corona in Herten: Neue Zahlen - Corona-Skeptiker demonstrieren
Corona in Herten: Neue Zahlen - Corona-Skeptiker demonstrieren
Corona in Herten: Neue Zahlen - Corona-Skeptiker demonstrieren
Feuer am Himmel - bald kann es nachts wieder flackern und rauschen
Feuer am Himmel - bald kann es nachts wieder flackern und rauschen
Feuer am Himmel - bald kann es nachts wieder flackern und rauschen
TOP-Fans mischen Müllers Wahlparty auf - Polizei muss kommen
TOP-Fans mischen Müllers Wahlparty auf - Polizei muss kommen
TOP-Fans mischen Müllers Wahlparty auf - Polizei muss kommen
Auf diesem heruntergekommenen Spielplatz möchte kaum noch ein Kind spielen
Auf diesem heruntergekommenen Spielplatz möchte kaum noch ein Kind spielen
Auf diesem heruntergekommenen Spielplatz möchte kaum noch ein Kind spielen

Kommentare