Schilder weisen ausdrücklich darauf hin: Auch wenn die Eisflächen dick genug erscheinen, sollen sie nicht betreten werden.
+
Schilder weisen ausdrücklich darauf hin: Auch wenn die Eisflächen dick genug erscheinen, sollen sie nicht betreten werden.

Schlosspark und Backumer Tal

Dürfen Eisflächen in Herten betreten werden? Das sagt die Stadt

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Auch wenn einige der größeren Eisflächen etwa im Schlosspark oder im Backumer Tal zum Betreten einladen: Die Stadt hat sie nicht freigegeben.

Schilder weisen eindeutig darauf hin: „Einbruchgefahr! Betreten der Eisfläche verboten“ steht auf mehreren Hinweis-Schildern im Schlosspark rund um die Schlossteiche und die Fläche vor dem Wasserschloss. Spuren belegen: Sowohl Fußgänger als auch Schlittschuhläufer haben sich dort verbotenerweise bereits zaghaft den Weg gebahnt.

Stadt Herten gibt zugefrorene Teiche und Seen nicht frei

Die vermeintlich sicheren Eisflächen auf zugefrorenen Seen und Teichen bergen große Gefahren. Denn: Sie sind oftmals instabil. Deshalb warnt die Stadt Herten ausdrücklich vor dem Betreten der Eisflächen. Die Stadt gibt die zugefrorenen Gewässer grundsätzlich nicht frei.

Besonderes Augenmerk bei Eisflächen auf Kinder und Hunde

Die Stadt Herten rät Eltern, immer ein Auge auf ihre Kinder zu haben und sie nicht ohne Aufsicht in der Nähe von den Gewässern spielen zu lassen. Wer an Teichen und Seen mit Hunden unterwegs ist, darf die Vierbeiner ohnehin nicht frei laufen lassen.

In Herten ins Eis eingebrochen - Notruf der Feuerwehr wählen

Wer in vermeintlich zugefrorene Seen einbricht, kann sich damit in Lebensgefahr bringen. Sollte ein solcher Notfall vorliegen, sollte sofort die Feuerwehr unter der Telefonnummer 112 gerufen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Corona-Pandemie in Herten: Die Inzidenz sinkt weiter, sechs Neu-Infizierte
Corona-Pandemie in Herten: Die Inzidenz sinkt weiter, sechs Neu-Infizierte
Corona-Pandemie in Herten: Die Inzidenz sinkt weiter, sechs Neu-Infizierte
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
Nach Real-Schließung: Betrieb erhält Kündigung, Inhaber fühlt sich im Stich gelassen
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
15-Jährige in Herten auf dem Weg zur Schule von Mann belästigt - mit Täterbeschreibung
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an
Corona in Herten: Inzidenzwert steigt an

Kommentare