An der Bahnhofstraße war die Feuerwehr Herten im Einsatz.
+
An der Bahnhofstraße war die Feuerwehr Herten im Einsatz.

Einsatz kurz vor Mitternacht

Feuerwehr und Polizei an der Bahnhofstraße: Viel Rauch im Treppenhaus

Kurz vor Mitternacht hatte ein Anwohner am Donnerstag (28.1.) an der Bahnhofstraße ein verrauchtes Treppenhaus gemeldet. Die Feuerwehr rückte aus.

Zunächst war gegen 23.53 Uhr bei der Feuerwehr Herten ein Zimmerbrand vermutet worden. Vor Ort in Westerholt rückten die Einsatzkräfte in das Treppenhaus des viergeschossigen Mehrfamilien-Baus an der Bahnhofstraße vor.

Dort stellte sich dann heraus, dass im Treppenhaus selbst vermutlich eine Plastik-Kiste mit Papier aus ungeklärter Ursache in Brand geraten war und für die Rauchentwicklung gesorgt hatte Die Kiste wurde dann laut Feuerwehr von einem Angriffstrupp schnell abgelöscht.

Im Anschluss kontrollierten die Einsatzkräfte das komplette Treppenhaus, alle Wohnungen sowie das Dachgeschoss. Letztlich war der Einsatz nach 40 Minuten beendet. Es wurden keine Personen verletzt. Vor Ort an der Bahnhofstraße waren neben der Berufsfeuerwehr Herten auch die freiwilligen Kräfte des Löschzugs Westerholt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Maßnahmen gegen Raser auf Schlägel & Eisen: Verbotsschild ist verschwunden, die Polizei ermittelt
Maßnahmen gegen Raser auf Schlägel & Eisen: Verbotsschild ist verschwunden, die Polizei ermittelt
Maßnahmen gegen Raser auf Schlägel & Eisen: Verbotsschild ist verschwunden, die Polizei ermittelt
Corona-Pandemie in Herten: 13 neue Infektionen, wieder höchste Inzidenz im Kreis
Corona-Pandemie in Herten: 13 neue Infektionen, wieder höchste Inzidenz im Kreis
Corona-Pandemie in Herten: 13 neue Infektionen, wieder höchste Inzidenz im Kreis
Würge-Vorwürfe in Hertener LWL-Klinik - Überraschendes Gutachten zur Psyche des Angeklagten
Würge-Vorwürfe in Hertener LWL-Klinik - Überraschendes Gutachten zur Psyche des Angeklagten
Würge-Vorwürfe in Hertener LWL-Klinik - Überraschendes Gutachten zur Psyche des Angeklagten
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
Kostenlose Corona-Schnelltests: So sieht es in Hertens Apotheken aus
17-jähriger Hertener wehrt sich gegen sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht
17-jähriger Hertener wehrt sich gegen sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht
17-jähriger Hertener wehrt sich gegen sexuelle Belästigung - Zeugen gesucht

Kommentare