Die Hertener Hauptstelle der Volksbank Ruhr Mitte an der Ewaldstraße.
+
Hier an der Hertener Hauptstelle der Volksbank Ruhr Mitte an der Ewaldstraße kam es laut Polizei zu der Tat.

Zeugen gesucht

Fieser Trick: Duo bedrängt 71-Jährigen am Geldautomaten und lenkt ihn ab - jetzt ermittelt die Polizei

Wie die Polizei mitteilt, ist am heutigen Freitagmorgen (27.11.) ein 71-jähriger Mann aus Herten Opfer von Trickbetrügern geworden. Der Senior hob gegen 7.50 Uhr Bargeld ab.

Die Polizei rekonstruiert die Tat so: Gegen 7.50 Uhr wollte der 71-jährige Mann aus Herten am Freitag (27.11.) in der Filiale der Volksbank an der Ewaldstraße in der Hertener Innenstadt Geld abholen. Dort lauerten ihm allerdings zwei bisher unbekannte Männer auf.

Das Duo verwickelte den Senior beim Abhebevorgang in der Bank in ein Gespräch, lenkte den 71-Jährigen ab, indem die Männer Fragen stellten, und bedrängte den Senior. Schließlich gelang es den Tätern, das Geld aus dem Ausgabeschacht zu nehmen und damit in Richtung „Am Wittkamp“ zu flüchten. Der 71-Jährige aus Herten blieb unverletzt.

So sahen die beiden Männer laut Beschreibung aus

Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter bislang nicht ermittelt werden. Die beiden Männer werden laut Polizei wie folgt beschrieben: etwa 20 bis 30 Jahre alt und zwischen 1,85 bis 1,90 Meter groß. Sie trugen jeweils einen schwarzen Mund-Nasen-Schutz und dunkle Jogginghosen. Einer hatte eine dunkle Jacke an und trug eine graue Kappe. Aus der Jacke hing außerdem eine graue Kapuze heraus (vermutlich eines Hoodies).

Beide Männer sollen laut Polizeiangaben „gebrochen deutsch“ gesprochen haben. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu den gesuchten Männern geben können: Tel. 0800/2361111.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Streit vor Gericht geht weiter: Das sagt Rudi Assauers langjährige Sekretärin
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Corona in Herten: Neun Neu-Infektionen, Inzidenz sinkt weiter; Live-Stream zu Impfungen
Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Hertener Feuerwehr im Einsatz: Zwei Alarme in wenigen Minuten
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
Corona in der Mitarbeiterschaft: Diese Sparkassen-Filiale in Herten bleibt geschlossen
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt -  ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt - ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten
Anwohner entsetzt: Mehr als ein Dutzend Bäume gefällt - ein Grund: Sie werfen zu viel Schatten

Kommentare