+
In diesen Metallzaun krachte das Auto.

Unfall in Disteln

Gefährliche Irrfahrt: Auto kracht in Metallzaun - niemand sitzt am Steuer

  • schließen

Das war gefährlich: Am Dienstagnachmittag (3.3.) streifte ein Auto auf der Distelner Straße  zunächst einen Poller und krachte dann in einen Gartenzaun. Das Problem: Niemand saß am Steuer. 

  • Auf der Distelner Straße kam es am Dienstag (3.3.) zu einem Unfall.
  • Ein Auto streifte einen Poller und krachte in einen Metallzaun.
  • Niemand saß am Steuer.

Das hätte noch viel schlimmer enden können: Am Dienstag (3.3.) kam es laut Polizeiangaben gegen 16.40 Uhr in Disteln zu einem Unfall. 

Ein Auto streifte auf der Distelner Straße zunächst einen Poller und krachte dann in einen Metallzaun. Das Problem: Niemand saß am Steuer und der Wagen hatte ordentlich Fahrt aufgenommen.

Fahrer steigt aus, Auto rollt los 

Und so kam es dazu: Ein 80-jähriger Mann aus Recklinghausen stand mit seinem Wagen nach erledigtem Einkauf im toom-Baumarkt auf der Distelner Zechenbrache (Zum Alten Schacht) an der Ampel zur Kaiserstraße.

An dieser Ampel nahm das Unglück seinen Lauf 

Plötzlich bemerkte der Recklinghäuser, dass etwas an seinem Auto nicht stimmte und dieses nicht mehr weiterfuhr. Er stieg aus und wollte das Auto von der Kreuzung Zum Alten Schacht/Kaiserstraße/Distelner Straße schieben.

Mann läuft nebenher und versucht, das Auto zu stoppen  

Dabei hatte er allerdings nicht bedacht, dass die Straße an dieser Stelle abschüssig ist. Der Wagen wurde immer schneller und rollte von sich aus Richtung Distelner Straße. Der Mann lief nebenher und versuchte, sein Auto zu stoppen.

Der Wagen streifte den Poller und krachte in den Zaun.

Das Fahrzeug nahm aber so viel Fahrt auf, dass der Mann strauchelte und schließlich stürzte. Der Wagen für fahrerlos weiter, streifte den schon erwähnten rotweißen Poller und krachte schließlich in den Metallzaun.

80-Jähriger aus Recklinghausen verletzt sich bei Unfall in Herten

Bis hierhin hatte der Pkw allerdings schon eine Strecke von knapp 100 Metern zurückgelegt. 

Der Mann verletzte sich bei dem Sturz, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf 4500 Euro. 

Wir waren vor Ort und sind die Strecke von der Ampel als  Ausgangspunkt bis zur Unfallstelle abgegangen. Hier ein Video davon: 

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Das Coronavirus beschäftigt auch viele Hertener. Ein Krankenhaus bietet jetzt einen Vortrag dazu an.
  • Die Feuerwehr war tagelang in Herten-Süd bei einem Großbrand im Einsatz.
  • Die Kriminalitätsstatistik zeigt: Die Zahl der Straftaten in Herten steigt an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Das ist am Körper von „Promis unter Palmen“-Teilnehmerin Carina Spack nicht echt
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Suche nach Christopher G. beendet – Mann meldet sich bei der Polizei
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Feuerwehr rückt aus zur Stegerwaldstraße - Zimmerbrand gemeldet
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
Nachwuchs im Blick - FC 96 Recklinghausen setzt auf neuen Jugendkoordinator
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten
So will Kevin Großkreutz sein Dortmunder Lokal und die Jobs seiner 25 Angestellten retten

Kommentare