Mit ihrem neuen Fahrzeug ist die Berufsfeuerwehr Herten einem Moutainbiker auf der Halde Hoppenbruch zu Hilfe geeilt. (Symbolfoto)
+
Mit ihrem neuen Fahrzeug ist die Berufsfeuerwehr Herten einem Moutainbiker auf der Halde Hoppenbruch zu Hilfe geeilt. (Symbolfoto)

Einsatz der Berufsfeuerwehr Herten

Mountainbiker stürzt auf der Halde - Feuerwehr bringt ihn ins Krankenhaus

  • Anna Lisa Oehlmann
    vonAnna Lisa Oehlmann
    schließen

Die Berufsfeuerwehr Herten ist am Sonntag (2.8.) zur Halde Hoppenbruch ausgerückt. Sie mussten einen gestürzten Mountainbiker retten.

  • Die Berufsfeuerwehr Herten ist am Sonntagvormittag (2. August) zur Halde Hoppenbruch ausgerückt. 
  • Dort war ein Mountainbiker gestürzt. 
  • Der Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Ein Mountainbiker hat sich am Sonntagvormittag (2. August) auf der Halde Hoppenbruch verletzt. Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten eilten dem Verletzten zu Hilfe. Der Notruf ging gegen 10.30 Uhr ein.

Mountainbiker auf der Halde Hoppenbruch in Herten gestürzt 

Vor Ort nahmen nach Angaben des diensthabenden Wachabteilungsleiters Jörg Stier zwei Mountainbiker die Helfer in Empfang und führten sie zu der Stelle in Herten-Süd, wo der Verletzte lag. Er war circa zehn Meter von der Strecke abgekommen und etwas abseits der Strecke in Sträucher gestürzt. Die Rettungskräfte versorgten ihn vor Ort und brachten ihn in ein Krankenhaus

Elf Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten versorgen Verletzten

Vier Einsatzkräfte aus dem Rettungsdienst der Hertener-Berufsfeuerwehr - der sich in Zeiten der Coronakrise in Herten verändert hat -  und sieben Kräfte aus dem Brandschutz waren mit Einsatzleitwagen, Hilfeleistungs-Löschfahrzeug und dem neuen Kleinstfahrzeug, das extra für solche Einsätze angeschafft wurde, sowie einem Notarzt angerückt. Der Einsatz dauerte rund eineinhalb Stunden.

Immer wieder stürzen Mountainbiker auf Halden in Herten-Süd

Immer wieder kommt es auf der Halde Hoppenbruch und der Halde Hoheward in Herten zu Unfällen von Mountainbikern. Am 31. Mai sind Berufsfeuerwehr Herten sowie Rettungswagen und Notarzt  zur Halde Hoheward - wo in diesem Jahr der Top Run Ruhr abgesagt wurde -  ausgerückt. Damals hatte sich ein 16-jähriger Jugendlicher bei einer Mountainbike Tour schwer verletzt.

Ein Rettungshubschrauber musste landen, als sich ein Mountainbiker auf der Halde Hoppenbruch am 26. Mai schwer verletzt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Lidl-Markt wird endlich wiedereröffnet: Das erwartet die Kunden
Lidl-Markt wird endlich wiedereröffnet: Das erwartet die Kunden
Lidl-Markt wird endlich wiedereröffnet: Das erwartet die Kunden
Alarm: 40 Feuerwehr-Kräfte rücken zu gemeldetem Zimmerbrand aus
Alarm: 40 Feuerwehr-Kräfte rücken zu gemeldetem Zimmerbrand aus
Alarm: 40 Feuerwehr-Kräfte rücken zu gemeldetem Zimmerbrand aus
Corona-Pandemie: Wieder 17 Neu-Infizierte, Werte bleiben in Herten hoch
Corona-Pandemie: Wieder 17 Neu-Infizierte, Werte bleiben in Herten hoch
Corona-Pandemie: Wieder 17 Neu-Infizierte, Werte bleiben in Herten hoch
So reagiert das St.-Elisabeth-Hospital auf steigende Corona-Zahlen in Herten
So reagiert das St.-Elisabeth-Hospital auf steigende Corona-Zahlen in Herten
So reagiert das St.-Elisabeth-Hospital auf steigende Corona-Zahlen in Herten
Weiterer Vorfall: Nicht nur die 17-jährige Hertenerin wurde Opfer von sexueller Belästigung
Weiterer Vorfall: Nicht nur die 17-jährige Hertenerin wurde Opfer von sexueller Belästigung
Weiterer Vorfall: Nicht nur die 17-jährige Hertenerin wurde Opfer von sexueller Belästigung

Kommentare