+
Die Currywurst-Abstimmung ist beendet.

Abstimmung ist vorbei

Online-Abstimmung: Hier gibt es die beste Currywurst in Herten!

  • schließen
  • Anna Lisa Oehlmann
    Anna Lisa Oehlmann
    schließen

Die Currywurst gehört zu den beliebtesten Fast-Food-Klassikern. Die Hertener Allgemeine wollte wissen: Wo schmeckt's in der Stadt am besten? Die Entscheidung ist gefallen.

Update 23. Januar:

Lange war die im Internet durchgeführte Abstimmung über Hertens beste Currywurst ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“. 

Noch am letzten möglichen Abstimmungstag lagen zwei „Buden“ zwischenzeitlich nur eine einzige Stimme auseinander. 

Herten: "Haben uns riesig gefreut"

Am Ende setzte sich dann aber der „Imbiss am Schacht“ durch. „Wir freuen uns riesig und danken allen, die für uns gestimmt haben“, erklärten Jasmin und Patrick Barciaga bei der Übergabe der Urkunde vor Ort. 

Jasmin und Patrick Barciaga freuen sich, dass ihre Currywurst so beliebt ist.

Am Ende entfielen auf den Schacht-Imbiss 725 der insgesamt 2258 eingegangenen Stimmen. 

Auf Platz zwei landete der Distel-Grill an der Kaiserstraße mit 636 Stimmen.

Auf den weiteren Rängen folgten die „Heiße Kiste“ (Schützenstraße), der „Bergstraßen-Grill“ (Bergstraße) und der „Flammengrill“ (Scherlebecker Straße). 

Der einzige Wermutstropfen für alle Liebhaber der Currywurst: Der „Imbiss am Schacht“ befindet sich noch in der Winterpause und ist erst ab März wieder von Dienstag bis Sonntag von 12 bis 19 Uhr geöffnet.

Was sich das Ehepaar Barciaga jetzt noch für die Zukunft wünscht, lesen Sie in der Freitagsausgabe der Hertener Allgemeinen und im ePaper. 


Update 20. Januar:

Im sozialen Netzwerk Facebook hatten wir dazu aufgerufen, Vorschläge zu nennen, wer die beste Currywurst der Stadt macht. 

Daraus ergab sich eine "Top 5". Die darauf folgendenOnline-Abstimmung läuft noch bis Mittwoch, 22. Januar, 0 Uhr.

Herten: Wenige Stimmen zwischen Platz 1 und 2 

Zwei Imbisse liefern sich momentan ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Auszeichnung „Beste Currywurst Hertens“. 

Lediglich wenige Stimmen trennen den führenden „Imbiss am Schacht“ auf dem Gelände der ehemaligen Zeche „Schlägel & Eisen“ (Glückauf-Ring 35 bis 37) und Platz zwei. Dort rangiert der „Distel-Grill“ in Herten-Disteln (Kaiserstraße 223). 

Auf Rang drei befindet sich die „Heiße Kiste“ an der Schützenstraße 23. Es folgen der „Bergstraßen-Grill“, Bergstraße 111 in Scherlebeck und der „Flammengrill“ an der Scherlebecker Straße 239.


Unsere bisherige Berichterstattung:

So manchem läuft schon das Wasser im Munde zusammen, wenn der Geruch von frisch gebratener Wurst, Tomatensauce und Curry in die Nase steigt. In den Kantinen ist sie beliebt und natürlich auch an den Imbiss-Buden und Grills in Herten. 

Abstimmung: Wer hat die beste Currywurst?

Die Hertener Allgemeine hat die Facebook-Gemeinde gefragt, wo die Currywurst in Herten am besten schmeckt. Aus allen Einsendungen haben wir die Top 5 herausgefiltert. Und genau die steht jetzt zur Wahl. Stimmen Sie bis Mittwoch, 22. Januar, ab.

Das könnte sie auch interessieren:

  • Der Panzerblitzer "Ursula" hat jetzt für einen Ratsantrag gesorgt.
  • Für Ärger sorgt ein Lkw in Westerholt, der seltsam parkt.
  • Es gibt Neues von der BP-Fackel, die vor wenigen Tagen über das halbe Ruhrgebiet strahlte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Coronavirus: Neue Test-Strategie in der Stadt Dortmund - das steckt dahinter
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB..."
Nächste Runde im Bellingham-Poker: "Man kann verstehen, warum Vereine wie der BVB ..."
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Große Freude beim SC Herten: Der Verein bekommt einen Kunstrasenplatz
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Abiturprüfungen im Kreis Recklinghausen finden statt, werden aber verschoben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben
Sek-Einsatz wegen Reichsbürger – er soll mit Gewalt gedroht haben

Kommentare