Mehrere Einsatzfahrzeuge der Hertener Feuerwehr.
+
Die Berufsfeuerwehr Herten rückte zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Polsumer Straße/Backumer Straße aus.

Zwei Verletzte

Immer dieselbe Ursache - wieder kracht es am Kommunalfriedhof in Herten-Scherlebeck

  • Daniel Maiß
    vonDaniel Maiß
    schließen

Am Kommunalfriedhof Scherlebeck/Langenbochum hat es wieder einmal gekracht. Zwei Menschen wurden verletzt. Dabei sollten doch verschiedene Maßnahmen die Kreuzung sicherer machen.

Auf der Kreuzung Backumer Straße/Polsumer Straße am Kommunalfriedhof Scherlebeck/ Langenbochum kam es am Sonntagnachmittag (11.10.) gegen 15.40 Uhr zu einem Unfall.

Nach Angaben der Berufsfeuerwehr Herten, die zur Einsatzstelle ausrückte, waren zwei Pkw auf der Kreuzung zusammengestoßen. Eine leicht verletzte Frau wurde noch vor Ort ambulant behandelt, ein verletzter Mann musste mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach ersten Einschätzungen könnte missachtete Vorfahrt zu dem Unfall geführt haben.

Immer wieder ereignen sich auf der Kreuzung teils schwere Unfälle, zuletzt zum Beispiel am 9. Dezember 2019. Die Feuerwehr musste ebenfalls ausrücken. Missachtete Vorfahrt war auch hier die Ursache.

Kreuzung von der Polizei als Unfallschwerpunkt in Herten benannt

Im Jahr 2018 war es auf der Kreuzung Polsumer Straße/Backumer Straße zu mehreren schweren Unfällen gekommen. Die Polizei nahm die Kreuzung daraufhin in die amtliche Liste der Unfallschwerpunkte auf.

Zwischen November 2017 und September 2018 krachte es immer wieder. Es gab Schwer- und Leichtverletzte. Ein Auto fuhr gegen die Friedhofsmauer, eines gegen einen Baum, ein Auto kippte auf die Seite. Der Schaden summierte sich auf Zehntausende Euro.

Daraufhin wurden mehrere Maßnahmen beschlossen, um die Kreuzung zu „entschärfen“: So wurden die Fahrbahn-Markierungen und Haltelinien erneuert sowie zusätzliche Stoppschilder auf der Backumer Straße aufgestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Herten hat kreisweit erneut die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen in sieben Tagen
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Krankenhäuser in der Corona-Krise: Gertrudis-Hospital kündigt Neuerung an
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Maskenpflicht in der Hertener Fußgängerzone: So sieht das Ordnungsamt die Lage
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Erneuter Streik in Herten: Wichtige Infos zu Kitas, Sparkasse, Müll und Arbeitsagentur
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen
Real in Bertlich: Weiteres Geschäft bleibt ab sofort geschlossen

Kommentare